Du bist hier: Home > Galerie > Karl Heinz Schlosser > MiG-29UB Fulcrum-B

MiG-29UB Fulcrum-B

von Karl Heinz Schlosser (1:32 Revell)

MiG-29UB Fulcrum-B

Der Bausatz der MiG-29 ist, trotz des großen Maßstabes, einfach gehalten und ohne große Hürden zu bauen. Ich habe das Modell aus der Schachtel gebaut. Ein paar Dinge wurden jedoch von mir verändert bzw. ergänzt:

  • Die Schleudersitze wurden mit Gurten ergänzt.
  • Leitungen am Fahrwerk und für die Scheinwerfer
  • Der Auslass am Zusatztank
  • Die Statikentlader

MiG-29UB Fulcrum-B

Als Besonderheit sind zwei Triebwerke enthalten, die im Rumpf einzubauen sind. Was allerdings keinen Sinn macht. Darum habe ich ein Triebwerk außerhalb auf einem Gestell (stammt vom Eurofighter) präsentiert.

MiG-29UB Fulcrum-B

Die Farbgestaltung erfolgte nach Bauanleitung. Lackiert wurde in mehreren Schritten. Die Vertiefungen der Blechstöße wurden mit einem Bleistift nachgezogen, andere Vertiefungen sind mit Pastellkreide beton worden.

MiG-29UB Fulcrum-B

Der Decalbogen enthält jede Menge Wartungshinweise auf Russisch, aber nichts auf Deutsch, weshalb auch keine Verwendung stattfand. Allerdings gibt die Anleitung vor, dass diese verwendet werden sollen(?).

MiG-29UB Fulcrum-B

MiG-29UB Fulcrum-B

MiG-29UB Fulcrum-B

Karl Heinz Schlosser

Publiziert am 15. November 2014

Du bist hier: Home > Galerie > Karl Heinz Schlosser > MiG-29UB Fulcrum-B

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog