Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Spad S.VII

Spad S.VII

Escadrille 65 (Teil 1)

von Peter Hochstrasser (1:72 MAC Distribution)

Spad S.VII

Ich zeige hier eine weitere SPAD VII von MAC. Dazu verwendete ich den umfangreichen Ätzteilbogen von Part. Da bei Part wie auch bei MAC Unklarheiten vorkommen, war das Cover eine hilfreiche Alternative, wie z.B. das Kühlgitter an der Front bei dieser Version ausgesehen hat.

Spad S.VII

Spad S.VII

Wegen den Teilen von Part gab es eine fast unglaubliche Detaillierung im Cockpit, aber das erforderte eine große Schleiforgie, um die Innenseite massiv dünner zu schleifen, so, dass der Gitterrahmen überhaupt hinein passt! Das kreuzförmige Metallteil am Armaturenbrett (oben rechts) ist der Kartenhalter.

Hier ein Beispiel der Cockpitdetaillierung, die so vom Bausatz her nie erreicht würde!
Hier ein Beispiel der Cockpitdetaillierung, die so vom Bausatz her nie erreicht würde!

Spad S.VII

Um die seitlichen Abdeckungen besser anzupassen, habe ich die betreffenden Stellen etwas tiefer geschliffen. Auch die untere Abdeckung ließ sich gut zurecht biegen.

Spad S.VII

Die Streifen an den Streben habe ich diesmal bemalt, es ging viel schneller und ist einfacher, als es mit Decalstreifchen zu machen! Die Verspannung machte ich wieder aus gezogenem Gießastfaden.

Am Schluss kamen noch die Stangen für die Klappensteuerung dazu.
Am Schluss kamen noch die Stangen für die Klappensteuerung dazu.

Sehr klein und doch eindrucksvoll: Die SPAD VII der 65. Escadrille.
Sehr klein und doch eindrucksvoll: Die SPAD VII der 65. Escadrille.

Spad S.VII

Es hat noch ein kleiner Fehler (viel zu spät bemerkt) aber nur Kenner wissen, wo er liegt ;-)Das war der erste Teil, weiter geht es dann mit dem eigens für die SPAD gebauten Diorama!

Peter Hochstrasser

Publiziert am 05. Mai 2015

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Spad S.VII

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog