Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1994 Ford Thunderbird

1994 Ford Thunderbird

#23 Bayer - Harris-Teeter / Chad Little

von Thomas Lutz (1:24 Monogram)

1994 Ford Thunderbird

Aspirin – werden wohl auch Rennfahrer gegen Kopfschmerzen nehmen. Deutsche Unternehmen oder Produkte im Stock Car Motorsport der NASCAR? Ja – gab es! Deutsche Unternehmen bzw. internationale Konzerne traten als Sponsoren natürlich auch in der NASCAR Serie auf. Bayer für sein weltbekanntes Produkt Aspirin, aber auch Siemens oder Bosch waren bereits als Hauptsponsoren tätig. Zum Bau des 1994 Ford Thunderbird #23 „Bayer Select / Harris-Teeter“, gefahren von Chad Little, wurde ein 1:24 Monogram Thunderbird verwendet in Verbindung mit einem Decalbogen von JNJ Decals. Auch dieser Decalbogen ist nur für 1:24 Modelle geeignet, das Motorhaubendecal würde nicht auf einen 1:25 AMT Thunderbird passen.

1994 Ford Thunderbird

1994 Ford Thunderbird

Die Lackierung erfolgte mit Farben von Multona. Als Supering erhielt das Modell echte Edelstahlröhrchen als Auspuff-Endrohre und Kühlergrill-Decals von Blue Ridge. Die gelben Goodyear Letters sind von Powerslide Decals. Chad Little war mit dem Original in der NASCAR Busch Grand National Serie 1994 unterwegs und dabei recht erfolgreich. Bei eigentlich nur sieben Führungsrunden in 28 Rennen kam er trotzdem auf 14 Top 10 Platzierungen. Bestes Einzelergebnis war ein 2. Platz beim „Detroit Gasket 200“ Rennen auf dem Michigan Speedway im August 1994. Als Saisonergebnis mit 3662 Punkten kam Chad Little auf den 3. Platz in der Meisterschaft.        

1994 Ford Thunderbird1994 Ford Thunderbird1994 Ford Thunderbird1994 Ford Thunderbird1994 Ford Thunderbird1994 Ford Thunderbird1994 Ford Thunderbird
1994 Ford Thunderbird1994 Ford Thunderbird1994 Ford Thunderbird1994 Ford Thunderbird1994 Ford Thunderbird1994 Ford Thunderbird1994 Ford Thunderbird

1994 Ford Thunderbird

 

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 20. Juli 2015

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1994 Ford Thunderbird

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog