Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

von Tom Klose (1:72 Revell)

Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

Am 20. September 1996 wurde das Kommando Spezialkräfte (KSK) in Dienst gestellt. Auftrag des KSK ist neben der Durchführung von Fernspähaufträgen und Kampfeinsätzen im gegnerischen Hinterland auch die Abwehr terroristischer Bedrohungen im Aufgabenbereich der Streitkräfte sowie die Befreiung von Geiseln im Rahmen von Evakuierungseinsätzen.

Das 1000 Soldaten starke KSK umfasst vier Kommandokompanien und eine Fernspähkommandokompanie.

Nach Einsätzen zur Festnahme von Kriegsverbrechern in Bosnien und dem Kosovo waren zuletzt über 100 KSK Angehörige an der Suche nach Al`Qaida Terroristen in Afghanistan beteiligt.

Quelle: Revell 2002

Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

Das KSK ist ein Pendant des britischen SAS und wurde 1996 aufgestellt. Wie schon beschrieben gehören Kommandoeinsätze zum Aufgabenbereich. Die hier abgebildeten Figuren stellen einen solchen Einsatz als "Polizeiaktion" dar. Die Figuren sind mit dunkelgrauen/schwarzen Uniformen gekleidet und alle tragen unter ihren Kevlar Helmen eine Balaclava. Einer trägt ein Schutzvisier an seinem Helm.

Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

Verschiedene Feuerwaffen sind im "Einsatz", auch das inzwischen in Verruf geratene G36. Einer trägt eine Ramme, um im Häuserkampf Türen aufzubrechen, einer einen Schutzschild. Alle haben Funkgeräte am Körper.

Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

Als Sicherung und Feuerunterstützung liegen dem im Jahre 2002 erschienenen Figurensatz noch Scharfschützen-Teams (in Ghilli Suits) bei sowie als Gimmik eine "Verhaftungsszene" auf einem Straßenstück mit Stoppschild. Obwohl eine interessante Idee, hätte ich es vorgezogen, wenn statt der Straßenszene weitere Typen als Einzelfiguren beigelegen hätten.

Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

Die 46 Figuren verteilen sich auf insgesamt zwölf verschiedene Posen. Die Figuren sind ziemlich groß für den Maßstab.

Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

Bemalt wurden die Figuren nach der Grundierung mit verschiedenen dunkelgrauen Farbtönen, um etwas Abwechslung einzubringen und leicht schattiert. Waffen, Handschuhe und Schuhe sind schwarz. Einziger Farbtupfer ist die Deutschlandflagge auf dem Arm.

Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

Für die Bases ist mir diesmal nichts eingefallen. Ich habe sie als Straßenbelag einfach grau gestrichen. Ich würde mich freuen, wenn Revell sich einmal mehr des Themas annehmen würde und das KSK im Kampfeinsatz herausbrächte.

Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

Tom Klose

Publiziert am 03. November 2015

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Deutsches Kommando Spezialkräfte (KSK)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog