Du bist hier: Home > Galerie > John Haas > Focke-Wulf Fw 58B-2 Weihe

Focke-Wulf Fw 58B-2 Weihe

von John Haas (1:48 MPM)

Focke-Wulf Fw 58B-2 Weihe

Die Geschichte:

Die niederländische Luchtvaart Afdeling (LVA) hatte im Jahre 1938 die Fokker T.V und Fokker G.1 in Dienst gestellt. Zur Ausbildung der Flieger brauchte man zweimotorige Flugzeuge. Nach Prüfung der FW-58 wurden fünf Stück des Typs FW-58B-2 in Auftrag gegeben.

Eine Maschine machte später bei einem Sanitätsrettungsflug eine Bruchlandung in den Waddenzee, zum Glück ohne Verletzungen der Insassen. Die Maschine war leider ein Totalverlust.

Die vier übrigen Flugzeuge wurden mit Anfang der Zweiten Weltkriegs im Jahr 1940 alle zerstört.

Focke-Wulf Fw 58B-2 Weihe

Das Modell:

Wie der erste Bausatz verlief der Bau ohne nennenswerte Schwierigkeiten. Ich erinnere mich nur an eine Schwierigkeit, das Klarsichtteil der Nase passte nicht. Deshalb habe ich dann ein tiefgezogenes Teil neu hergestellt. Das Originalteil war nicht leicht zu korrigieren.

Die Bemalung ist bis heute noch nicht klar, die wenigen Quellen sind darüber nicht einig, ob die Flugzeuge, wie die deutschen Maschinen, in RLM 02 geliefert wurden, oder ob mehrere Maschinen die hellblaue Farbe wie die Übungsflugzeuge hatten.

Ich habe mich für das Hellblau entschieden. Mir gefiel diese Farbe mit den orangen Kennzeichen besser als das etwas langweilige RLM 02.

Focke-Wulf Fw 58B-2 WeiheFocke-Wulf Fw 58B-2 WeiheFocke-Wulf Fw 58B-2 WeiheFocke-Wulf Fw 58B-2 WeiheFocke-Wulf Fw 58B-2 WeiheFocke-Wulf Fw 58B-2 WeiheFocke-Wulf Fw 58B-2 Weihe

Focke-Wulf Fw 58B-2 Weihe

 

John Haas

Publiziert am 10. Mai 2016

Du bist hier: Home > Galerie > John Haas > Focke-Wulf Fw 58B-2 Weihe

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog