Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1984 Chevrolet Monte Carlo

1984 Chevrolet Monte Carlo

NASCAR 1984 #5 All Star Racing/Gambler Chassis Geoff Bodine

von Thomas Lutz (1:24 Monogram)

1984 Chevrolet Monte Carlo

Modellbausatz Monogram im Maßstab 1:24; gebaut out-of-box mit Decalsheet Nr. 143 von Fred Cady Decals; Grundierung mit Holts Lackiergrundierung, Lackierung mit Acryllack von AutoK; Klarlack DupliColor; Interior und Rollgage in Reinweiß; Goodyear-Letters von Powerslide Decals; Tamiya Fahrerfigur, bemalt; Auspuffendrohre aus Edelstahl.

1984 Chevrolet Monte Carlo

Beim Bau von Stock Cars aus der NASCAR Serie gibt es für die Außenlackierungen der jeweiligen Autos sehr gute Quellenangaben im Internet oder auf den Beiblättern der Decalbögen. Diverse Originalphotos sind ebenfalls im Internet zu finden. Es ist allerdings Vorsicht geboten von einigen wenigen Photos immer genau auf den Originallack zu schließen, je nach Tageszeit oder Sonneneinstrahlung der Photos können die Farben dunkler ode heller wirken.

1984 Chevrolet Monte Carlo

Seit Anfang der 90er Jahre sind die Autos in der NASCAR Serie innen hellgrau lackiert. Ausnahmen bestätigen die Regel, wie z.B. vom, leider verstorbenen, Dale Earnhardt, der noch lange Jahre seine Autos innen in Rot lackieren ließ.

In den 70er und 80er Jahren waren die Stock Cars innen (Innenkarosserie, Dach und Rohrrahmen) meistens in der oder in einer der Außenfarben lackiert. Angaben für die jeweiligen Autos sind oft nur schlecht oder gar nicht zu beschaffen. Von selteneren Autos oder den Underdogs noch weniger, als von den Bekannteren und sehr oft in allen Details fotografierten Rennwagen.

1984 Chevrolet Monte Carlo

Einzige Quellen bleiben dann Photos von Rennen, in der Box oder das Befragen von Experten in amerikanischen Modellbauforen oder z.B. im Forum Stock Car Racers Reunion. Es wird aber immer wieder vorkommen, dass für das eine oder andere Fahrzeug keine verbindlichen Angaben zu erhalten sind – dann muss sich der Automodellbauer auf seine Intuition oder eine Vermutung verlassen. Aus diesem Grund wurde der Innenraum des #5 „All Star Racing“ rot.

In der Saison 1984 fuhr Geoff Bodine für Hendrick Racing die Nummer 5 bei allen 30 Rennen. Mit der hier gezeigten Lackierung „All Star Racing“ und dem Haubensponsor „Gambler Chassis“ fuhr das Auto bei den Rennen in Daytona, Richmond, Rockingham, Bristol, Darlington, Nashville, Dover und Riverside. Die restlichen Rennen mit dem Sponsor Northwestern Security. Für Geoff Bodine standen am Ende der Saison drei Siege zu Buche mit 686 Führungsrunden, drei Pole Positions und mit 3734 Punkten der 9. Platz in der Meisterschaft.

1984 Chevrolet Monte Carlo1984 Chevrolet Monte Carlo1984 Chevrolet Monte Carlo1984 Chevrolet Monte Carlo1984 Chevrolet Monte Carlo1984 Chevrolet Monte Carlo

1984 Chevrolet Monte Carlo

 

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 30. Januar 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1984 Chevrolet Monte Carlo

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog