Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Morane-Saulnier I

Morane-Saulnier I

von Andreas Martin (1:48 Flashback)

Morane-Saulnier I

Bei dem Modell handelt es sich um die Morane Saulnier I von Flashback im Maßstab 1:48 und zeigt die Maschine von Ivan Smirnov, 19. Staffel der russischen Fliegertruppe, 1917.

Morane-Saulnier I

Der Bausatz basiert auf dem alten Kit der Morane Saulnier N von Eduard und wird durch die Beigabe von Resin- und Fotoätzteilen zur I. Die Hauptunterschiede zwischen der I und der N bestehen einmal in dem synchronisierten Vickers MG mit dem die I bewaffnet ist, anstatt dem Hotchkiss MG und den Deflektoren bei der N und dem stärkeren Motor der I. Bedingt durch den Munitionsbehälter des Vickers MGs muss aus dem Rumpfrücken ein Stück ausgesägt werden um Platz zu schaffen. Die Bauanleitung von Flashback enthält die dafür nötigen Angaben. Verkleidet wird die vergrößerte Rumpföffnung dann später mit einem Fotoätzteil. Leider liegt dem Bausatz nur der 80 PS-Motor bei, der erst noch zum stärkeren 100 PS-Motor umgebaut werden muss.

Morane-Saulnier I

Ich wollte mein Modell in einem gebrauchten, verwitterten Zustand darstellen, mit den für die Morane charakteristischen Farbabplatzern im Bereich der Motorverkleidung. Dazu grundierte ich die Motorverkleidung zunächst in einem metallgrauen Farbton. Anschließend brachte ich an einigen Stellen Abdecklack von Revell auf. Danach spritzte ich den Motorbereich mit grüner Farbe und entfernte den Abdecklack wieder, sobald die Farbe leicht angezogen hatte. Fertig waren die "Abplatzer". Die Verschmutzungen am Modell wurden dann mit schwarzbrauner Ölfarbe dargestellt.

Morane-Saulnier I

Die Krönung des Modells ist aber der Echtholzpropeller, den mir mein Freund Reinhard Möckel geschnitzt hat.

Andreas Martin,
Andreas' Flying Circus

Publiziert am 02. Juli 2005

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Morane-Saulnier I

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog