Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Lockheed F-104A Starfighter

Lockheed F-104A Starfighter

Bemannte Rakete im Dienst der NASA

von Hanno Kleinecke (1:72 Italeri)

Lockheed F-104A Starfighter

Die US Raumfahrtbehörde setzte von August 1956 an bis zum Februar 1994 insgesamt elf F-104 Starfighter als Forschungsplattform und als Hochgeschwindigkeits-Begleitflugzeug ein.

Unter anderem dienten sie als Erprobungsträger für das Wasserstoffperoxyd-Steuerungssystem, welches später auch in der X-15 zum Einsatz kam. Traurige Berühmtheit erlangte der Starfightereinsatz bei der NASA durch den Kontrollverlust Joe Walkers über seine F-104, der durch eine Kollision zum Absturz der North American XB–70 Valkyrie führte.

Lockheed F-104A Starfighter

Mich hat die sehr klare Ästhetik des Flugzeugs schon immer sehr begeistert. Als ich den Rocketeer-Decalbogen für die NASA-Versionen fand, stand fest, dass mein Starfighter NASA-Farben tragen würde.

Der schon etwas betagte Italeri-Bausatz ist ohne Probleme zu einem schönen Ergebnis zu bringen. Lackiert habe ich mit einem Mix aus Model Master Metalizer und Sealer (Aluminium und Titanium), den mir Bernhard Schrock zur Verfügung gestellt hat (Vielen Dank!).

Lockheed F-104A Starfighter

Die wirklich sehr dicken Decals lassen sich nur mit sehr viel Weichmachern aller Art etwas gefügiger machen. Da die orangefarbenen Teile des Decalbogens sehr groß waren, habe ich nach einem Fehlversuch darauf verzichtet, sie einzusetzen, mir das Orange selbst angemischt und lackiert.

Lockheed F-104A Starfighter

Lockheed F-104A Starfighter

Lockheed F-104A Starfighter

Lockheed F-104A Starfighter

Lockheed F-104A Starfighter

Lockheed F-104A Starfighter

Hanno Kleinecke, Mai 2016
Hanno Kleinecke, Mai 2016

Hanno Kleinecke

Publiziert am 03. Dezember 2016

Die Bilder stammen von Hanno Kleinecke und Bernhard Schrock.

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Lockheed F-104A Starfighter

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog