Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Hughes 500 MD

Hughes 500 MD

Guardia di Finanza

von Axel Schulz (1:48 Academy)

Hughes 500 MD

Ein Bericht über den italienischen Zoll in einer Zeitschrift weckte in mir das dringende Bedürfnis, einen Hubschrauber dieser Behörde im Modell nachzubauen. Der Hughes 500 gefällt durch Design und Farbgebung, außerdem ist Modell und Markierungen in 1:48 erhältlich.

Hughes 500 MD

Ich habe die Version 500MD-ASW von Academy als Grundlage benutzt, da in diesem Bausatz auch ein Radom enthalten ist, den ich für die italienische Version gebraucht habe. Die Decals stammen von Tauro und lassen eigentlich keine Wünsche offen, nur hat dieser Hersteller die Unsitte, die benötigten Decals auf mehrere Bögen zu verteilen, so daß man pro Modell mindestens 2-3 Sätze kaufen muß. Unschön!

Hughes 500 MD

Der Heli ist im Prinzip aus dem Kasten gebaut und birgt an sich keine Probleme. Die Guardia di Finanza entspricht im wesentlichen unserem Zoll, übernimmt aber auch Grenzschutz- und Rettungsaufgaben. So ist der NH-500MD geeignet, eine Krankentrage zum Transport von Verletzten aufzunehmen. Dazu wurden die Fenster der hinteren Türen mit weit herausragenden Fenstern versehen. Diese sind natürlich nicht im Bausatz enthalten und wurden von mir über selbst hergestellten Stempeln tiefgezogen.

Hughes 500 MD

Ansonsten habe ich nur noch Positionslichter, Trittstufen und Antenne entsprechend der Vorbildfotos aus der Grabbelkiste ergänzt.

Axel Schulz

Publiziert am 21. Juni 2005

Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Hughes 500 MD

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog