Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

11. und 12. März 2017 - Der definitiv letzte Teil

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

Ein Händler

Der tschechische Panzershop ist nach Chloé Plattner der zweite und letzte Händler, den wir festgehalten haben. Das heißt nicht, dass es nicht noch mehr gegeben hätte. Was uns fehlte, war wieder mal die Zeit. So haben wir uns größtenteils mit den Ausstellern und den Gesprächen mit ihnen beschäftigt. Und das haben wir nicht bereut. Ein Verzeichnis der Händler, die vor Ort waren, ist auf der Homepage der IPMS zu finden.

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

 

IP'84

Der Stand der Interessengemeinschaft Plastikmodellbau 84 war sehr liebevoll aufgemacht und mit einigen Fliegernovitäten bestückt. Leider haben wir dort keine Bastelkollegen angetroffen.

Beim Googeln bin ich dann auf Stefan Szymanski gestoßen, dessen Werke im Modellversium zu besichtigen sind und der Mitglied in dem Verein ist. 

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

 

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

HSV - Modellbau

Nein - das ist keine neue Unterabteilung des Fußballvereins!

HSV - Modellbau steht für Heeressportverein Modellbau und befasst sich ausschließlich mit der österreichischen Militärgeschichte von der k.u.k. Armee bis zum Österreichischen Bundesheer.

Sie haben ihre Modellschwerpunkte bei den Räder- und Kettenfahrzeugen, Uniformen, Zinnfiguren und Militäreisenbahntransporten in 1:87 mit dem Motto: Unser Heer im Modell.

Die Geschichte des Vereins geht bis in das Jahr 1967 zurück, als die IPMS Austria gegründet wurde. 1974 wurde dann ein eigener Miltärmodellbauverein gegründet, der dann 1983 als Sektion in den Heeressport-Landesverband Wien aufgenommen wurde und eine Umbenennung in HSV-Modellbau erfolgte. 1990 wurde dann dieser Verein wieder selbständig im Rahmen des Östereichischen Heeressportverbandes. 1994 konnten die Vereinsräume in der militärischen Liegenschaft Breitensee bezogen werden, wo sie bis heute residieren. Letztendlich wurde dann 1998 eine eigene Sektion Militärmodellbahn eröffnet. 

Das ist die bewegte und interessante Geschichte eines rührigen Vereins. 

Die ausgestellten Modelle waren im Maßstab 1:35 gehalten, mit einer Ausnahme: Ein größerer Panzer, der wahrscheinlich ein RC-Modell war. Auch solche beweglichen Fahrzeuge gibt es bei den Modellbaufreunden.

Der Verein stellt regelmäßig auf der GoMo und in Ried aus. 

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

 

Audienz bei Kaiser Karl V.

Fünf Figurenfreunde mit ihren schönen Werken haben sich da in einem gemütlichen Stand zusammengetan. Hier haben wir Karl Berger getroffen, dessen Bericht über die Entstehung des Dioramas mit Kaiser Karl V. in Ausgabe 2/2017 der Vereinszeitschrift "Modellpanorama" zu lesen war.

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

 

IGM

Bei der IGM Wiener Neustadt haben wir zu unserer Freude wieder einen Freund aus dem Vorjahr getroffen, den wir im letzten Bericht über die GoMo namentlich nicht zuordnen konnten, weil wir vor lauter Begeisterung über seine Modelle vergessen hatten, ihn nach seinem Namen zu fragen.

Dieses Mal stand er uns mit einer britischen Uniform gegenüber und wir haben uns so mit ihm amüsiert, dass ich Dämlack vor lauter Lachen wieder vergessen habe, nach seinem Namen zu fragen. 

Der Stand war aber auch für eine Ablenkung prädestiniert. Was wir da wieder gesehen haben war vom Feinsten. Da kann man schon mal was vergessen.

Außer mit unserem "Master of Destruction" (siehe Vorjahresbericht) haben wir dann noch mit Michael Valentan und Martin Ranz gesprochen. Alle drei sind von der IGM Wiener Neustadt.

Wir wollten den Stand dann eigentlich nochmal besuchen, weil unser M.o.D. am nächsten Tag mit einer amerikanischen Uniform zu sehen gewesen wäre. Aber das ist uns zeitlich leider nicht mehr ausgegangen.

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

 

Michael erklärt Hydraulik

Ein äußerst interessantes Modell konnten wir bei Michael Valentan bewundern. Ein Brückenlegepanzer, der in Originalausführung auf dem Gelände des HGM steht.

Das Besondere an dem an und für sich schon schönen PzKfz von AFV Club war die scratch gebaute Brücke aus 5.000 Teilen mit funktionsfähiger Hydraulik.

Eine technische Meisterleistung!

Links unten das Original des Brückenlegepanzers
Links unten das Original des Brückenlegepanzers

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

Schnelle Flitzer

Martin Ranz baut nicht nur tolle Motorradmodelle, sondern fährt auch leidenschaftlich eine 1:1er Version. Damit konnte er beim Drag Race in Ungarn in der 700-750 ccm-Klasse den 2. Platz belegen. Auch in Österreich war er schon öfter bei solchen 1/4 Meilen-Rennen erfolgreich (ungeschlagen in den Jahren 2014-2016).

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

Eine tolle Szene !
Eine tolle Szene !

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

Winzige Augenweiden von Wolfgang Wieser

Auf den Wolfgang hatten wir uns so richtig gefreut. Wir waren mit ihm kurz vor der Siegerehrung zusammen mit Ludwig Nocke im Gespräch. Haben dann unterbrochen und wollten nach dem Festakt wiederkommen, hatten aber die Dauer der Festivität total unterschätzt und vor allem nicht daran gedacht, dass danach schon allgemeine Aufbruchstimmung vorherrscht und sich naturgemäß noch viele Freunde verabschieden. Deshalb haben wir eine Fortsetzung des Gespräches verpasst.

Sehr ärgerlich, denn mit Wolfgang hat man viel Spaß und er ist ein interessanter Gesprächspartner. 

Die Bilder seines Standes habe ich dann über Mail von ihm erhalten.

Aber das holen wir beim nächsten Mal nach! Gell, Wolfgang, alter Seebär?

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

Wolfgang und Wolfgang
Wolfgang und Wolfgang

In letzter Minute

Kurz vor Redaktionsschluss habe ich von unserem Modellbaufreund Ludwig Nocke noch ein paar schöne Bilder vom Stand von Seebär Wolfgang Wieser erhalten. 

Vielen Dank, lieber Ludwig! Es wäre wirklich schade um die Bilder und Modelle gewesen, wenn sie es nicht mehr in den Bericht geschafft hätten.

So unterstützt ein Papierkünstler den anderen.

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

Unterwegs

Außer den ohnehin schon zahlreichen Eindrücken war noch viel mehr zu sehen. Leider oft nur im Vorübergehen, aber nicht weniger schön.

Das berühmte Sarajevo-Fahrzeug mit dem tragischen Einschußloch
Das berühmte Sarajevo-Fahrzeug mit dem tragischen Einschußloch

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

Über ein Wiedersehen mit Erik Trauner haben wir uns sehr gefreut.
Über ein Wiedersehen mit Erik Trauner haben wir uns sehr gefreut.

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

Halbzeit

Am Samstag Abend, also zur Halbzeit, war gemütliche Stimmung mit bester Laune der Beteiligten bei einem gemeinsamen Abendessen im Lokal unweit des HGM-Einganges.

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

Eine Band kann sich nicht jede Veranstaltung leisten

Kein Problem für die GoMo, deren Veranstalter keine Kosten und Mühen scheuen.

Wie schon im letzten Jahr verwöhnte die Pohl-Position die Besucher mit schönen verjazzten Klängen.

Chief " the Hammond" Reinhardt, "Guitar-Man" Martin und "Cool Face" Pepsch gaben wieder ihr Bestes.

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

Die Wettbewerbssieger

Die Siegerehrung der GoMo ist einfach vorbildlich und nicht zu toppen.

Nach Einleitung von Reinhardt Pohl und kurzer Ansprache des Museumsleiters Dr. Thomas Reichel erfolgte professionell die Moderation durch Andrea. Rainer Selisko dolmetschte astrein für die Franzosen bei der Preisverleihung. Die Siegermodelle wurden jeweils auf einer Leinwand gezeigt.

Nachdem Sieger in der Regel aufgrund angeborener Schüchternheit immer gern so schnell wie möglich die Bühne verlassen wollen, wurden sie jeweils vorsorglich und sanft von Andrea für ein Siegerfoto eingebremst.

So ging wieder alles ohne Stress und mit viel Vergnügen für alle über die Bühne. 

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

Punktlandung

Die Zeit ist wieder so dahingerast. Und mit zunehmendem Alter wird sie immer schneller. So war es aufgrund der überaus zahlreichen Modelle kein Wunder, dass wir mit ihr wieder einmal auf Kriegsfuß standen. 

Ja und wie war sie, die Ausstellung? Tja sie war...also sie war...einfach tierisch gut!

Um diesem Umstand Rechnung zu tragen wurden es diesmal 5 Teile und ich denke es war für jeden etwas dabei.

Das Berichteschreiben musste diesmal eine Punktlandung werden, denn übermorgen geht es schon wieder auf das nächste Event. Über 800 km to go zu Berthold Tackes Euro Model Expo in Lingen.

Da bin ich mal gespannt, wie wir da mit der Zeit zurechtkommen bei 8000 qm Ausstellungsfläche und vielen Freunden, die wir treffen werden und auf die wir uns freuen.

Wir werden wieder berichten.

Bis dann & viele Grüße

Coming Attractions

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

 

Wolfgang Hartung

Publiziert am 24. März 2017

Die Bilder stammen von Gertrud und Wolfgang Hartung.

Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > GO MODELLING Wien 2017 Teil 5

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog