Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Velociraptor mongolensis

Velociraptor mongolensis

von Alexander Bähr (1:72 Mixvs Minimax)

Velociraptor mongolensis

Wer kennt ihn denn nicht, den arglistigen Velociraptor aus Jurassic Park, der so auf naturbelassenen Soylent Green abfuhr? Aber aus dramaturgischen Gründen wurde er zu groß und nackig, statt kleiner und befiedert dargestellt. Der Schwanz des Tieres ist im Film sehr flexibel, was er aber durch die miteinander verwachsenen Schwanzwirbel nicht war und auch der Kopf wurde für den Film umgestaltet. Im Grunde war es von der Größe und Aussehen her eher ein Deinonychus antirrhopus.

Velociraptor mongolensis

Das Original

Velociraptor war aber ein mittelgroßer, ca. 2 m langer, Dromaeosauride - populärwissenschaftlich auch gern Raptoren genannt – und lebte vor schätzungsweise 75 - 71 Mio. Jahren (Obere Kreide, spätes Santonium - mittleres Campanium) in der Gegend der heutigen Mongolei sowie China. Vermutlich lebten Dromaeosauriden in Rudeln. Darauf deuten zumindest fossile Fußspuren hin. Ob das jedoch auch für Velociraptor gilt, ist ungewiß. Ein spektakulärer Fund offenbarte einen Velociraptor mit seiner Beute, einem Protoceratops, im Todeskampf auf ewig vereint. Der Räuber hatte wohl der Beute mit der berüchtigten Fußklaue die Halsschlagader aufgerissen, während sich die Beute mindestens in einem Arm des Angreifers festgebissen hatte und außerdem dessen Bein einklemmte. Das bedeutete das Ende für beide.

Velociraptor mongolensis

Das Modell

Mixvs Minimax hat sich diesem sehr bekannten Dinosaurier in 1:72 gewidmet und zeigt uns einen angriffsbereiten Velociraptor mit ausgestreckten Armen. Die Grundplatte enthält einen kleinen Höhenversprung, so dass der Räuber aus erhöhter Position starten kann. Die Füße sind samt Sichelkrallen bereits mit angegossen. Knifflig ist bei diesem Bausatz nur die Darstellung der Hände. Diese muss der geübten Modellbauer mit dem beigelegten Draht und gemäß Längenangaben selbst erstellen und ankleben.

Velociraptor mongolensis

Man sollte, wie in der Anleitung beschrieben, das Modell mit den Angusspunkten auf ein Plättchen kleben und bemalen, um unnötiges Anfassen zu vermeiden. Ich wählte für den Velociraptor den Mähnenwolf als Vorlage aus. Nachdem die Bemalung abgeschlossen ist, einfach den Raptoren abtrennen, auf die Füße kleben und fertig. 

Velociraptor mongolensis

Das Modell kann über Facebook (Mixvs Minimax) oder mixusminimax at gmx-topmail.de angefragt werden.

Alexander Bähr

Publiziert am 13. Mai 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Velociraptor mongolensis

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog