Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > Fröhliche Ostern

Fröhliche Ostern

Gesehen auf der GoMo 2017

Fröhliche Ostern

Entsetzliches unter dem Deckmantel Modellbau

Auf der GoMo 2017 bin ich im Rahmen der Berichterstattung auf Produkte gestoßen, welche die Grenzen der Moral und Ethik im Modellbau so brutal überschreiten, dass es mir schwer fällt, darüber zu berichten. Ich komme nicht umhin, auf das Schärfste zu protestieren.

Es wurden hier offensichtlich die Hüllen von wehrlosen Federvieh-Kindern als Grundlage für Modellbau-Phantasien missbraucht, die jeder Vernunft spotten. 

Wenn man die gewissenlosen Methoden der Weltmacht Ernährungsindustrie kennt, ist es naheliegend, dass diese armen Küken, noch bevor sie das Licht der Welt erblicken, von hemmungslosen Menschen verzehrt werden. Das wäre ja gerade noch gedeckt durch die angeblich von der Natur vorgegebene Nahrungskette.  

So weit, so gut. Wenn ich ehrlich bin, habe ich da auch schon als ahnungsloser Verführter so manches Mal gegen die Gesetze der Moral verstoßen und die Vorzüge der Naturgesetze genossen. 

Aber was ich in Wien aufdecken konnte war jedoch viel entsetzlicher! Der blanke Horror! Die armen Küken-Embrios wurden offensichtlich nicht verspeist, was ja ein gnädiges und schnelles Ende gewesen wäre. Nein - Sie leben noch innerhalb ihrer Gefängnishülle und werden als Zombies in Flugzeugen, Raketen, Raumschiffen, Schiffen und Fahrzeugen aller Art missbraucht. 

Dass sie leben, beweisen schonungslose Bilder, die man auf der Ausstellung schamlos zeigte.  Einen weiteren Beweis kann man in einer Bilddokumentation unter www.milto.net sehen. Dort unterhalten sich diese Küken-Zombies sogar und fliegen Kampfeinsätze!

Ich wollte den Beweis meiner These direkt auf der Messe erbringen, indem ich ein Modell zertrümmerte, um die Wahrheit an's Licht zu bringen. Aber es war aus Plastik! Ein geschicktes Täuschungmanöver einer hemmungslosen Industrie, die keine Mittel scheut, die schrecklichen Geschehnisse zu vertuschen. 

Ich konnte leider meine Bemühungen nicht fortsetzen, weil ich von Ordnungsleuten abgeführt wurde. Dass ich der Wahrheit gefährlich nahe gekommen war, beweist mir wiederum die Tatsache, dass ich in eine weiße Jacke mit Ärmeln, die am Rücken angenäht sind, gekleidet wurde und mittlerweile in einer Zelle mit merkwürdigen Gummiwänden untergebracht bin. Was ist das für eine verrückte Gesellschaft!

Aber was soll's - irgendwann komme ich da wieder heraus! Und dann gibt es neue Fake-News.  Ich bleibe dran...hahahahahahahaha - Kikerikiiiiii !

Bis dahin: Fröhliche Ostern!

Übrigens: Ich habe mir durch dieses Erlebnis abgewöhnt, Leitungswasser zu trinken. Warum? - Weil es aus dem Hahn kommt!

Fröhliche Ostern

Fröhliche OsternFröhliche OsternFröhliche OsternFröhliche OsternFröhliche OsternFröhliche OsternFröhliche Ostern

Fröhliche Ostern

 

Fröhliche Ostern

Fröhliche Ostern

Das Bild rechts sagt mehr als tausend Worte !
Das Bild rechts sagt mehr als tausend Worte !

Wolfgang Hartung

Publiziert am 15. April 2017

Die Bilder stammen von Gertrud und Wolfgang Hartung.

Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > Fröhliche Ostern

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog