Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. IV Ausf. H

PzKpfw. IV Ausf. H

Aussichtslose Flucht?

von Lukas Kanczik (1:72 Dragon)

PzKpfw. IV Ausf. H

Aufbau des Dioramas:

Zunächst habe ich mehrere Styroporstreifen auf Maß geschnitten und mit Leim befestigt. Daraufhin kam wie immer erst eine Schicht Molto Reparatur Spachtelmasse drauf. Nach dem Durchtrocknen trug ich die gesiebte Gartenerde mit der Leim/Wassermischung auf und modellierte erste Grundstrukturen. In die noch feuchte Masse arbeitete ich Büsche, kleine Bäume, Gras und Gehölz ein. Des Weiteren platzierte ich den Zaun, die Hütte und das Plumpsklo. Den Panzer 4 Ausf. H drückte ich ebenfalls in die noch feuchte Masse, nahm ihn später jedoch wieder heraus, um das Dio weiter zu bearbeiten.

Damit das Diorama lebendiger erschien, habe ich weitere Gegenstände wie Werkzeuge oder Holzbalken platziert. Beim nächsten Schritt habe ich mir einige Vertiefungen im Erdboden ausgesucht, um Schlamm/Eis darzustellen. Dazu verwendete ich Brauntöne und versiegelte mit glänzendem Acryllack. Um den Schornsteinbereich herum griff ich auch zum Acryllack, um geschmolzenen Schnee darzustellen. Daraufhin bestreute ich das ganze Diorama mit Kaisernatron und Pulverschnee von Noch. Schließlich platzierte ich den Panzer und die Figuren in dem Dio.

PzKpfw. IV Ausf. H

Der Panzer 4 Ausf. H ist von Dragon, ich habe ihn out of the Box gebaut. Nur die DS Kette habe ich gegen eine Marschkette von MaCo getauscht (Ostkette). Die Figuren wiederum sind von Zvezda und von guter Qualität. Einigen der Figuren habe ich neue Posen spendiert, um sie so besser in Szene zu setzen. Das Gute an den Figuren ist, dass man sie stecken oder mit einfachem Plastikkleber von Revell kleben kann.

PzKpfw. IV Ausf. H

Die Zaunlatten sind aus Balsaholz. Ich habe sie mit einer Messingbürste bearbeitet, damit der Zaun verwittert aussieht. Die Holzhütte besteht ebenfalls aus Balsaholz, das Dach wiederum gestaltete ich aus Hanf (Sanitärbereich) und trug eine Leim/Wassermischung auf.

PzKpfw. IV Ausf. H

Somit bekam das Dach eine gewisse Stabilität. Der Schornstein von der Hütte ist eine einfache Aderendhülse. Das Plumpsklo besteht auch aus Balsaholz. Zusätzlich spendierte ich dem Klo noch Toilettenpapier und einen Klodeckel aus bemaltem Papier. Das kleine Bäumchen sowie das ganze Gestrüpp sind teilweise von DioDump und aus dem Eisenbahnhandel. Die Szene soll russische Soldaten zeigen, die einen verzweifelten Versuch unternehmen, um sich und einen verletzten Kameraden in Sicherheit zu bringen. Ihnen nähern sich vorrückende deutsche Soldaten samt Panzer. Die ganze Szenerie soll sich irgendwo im Osten am Winteranfang abspielen.

PzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. H

PzKpfw. IV Ausf. H

 

Lukas Kanczik

Publiziert am 28. Juni 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. IV Ausf. H

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog