Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Schütze der frühen Bundeswehr (ca. 1958)

Schütze der frühen Bundeswehr (ca. 1958)

von Tom Klose (1:72 Airfix)

Schütze der frühen Bundeswehr (ca. 1958)

Da es auf dem Markt nichts Passendes zu kaufen gibt, habe ich eine weitere Figur umgebaut. Aus dem WK 2. US. Marine von Airfix wurde ein Schütze der Anfangsjahre der Bundeswehr.

Helm, Waffe und ABC-Maskenbehälter sowie die Feldflasche habe ich von anderen Figuren "geliehen". Weitere Ergänzungen wurden mittels Putty hinzugefügt.

Schütze der frühen Bundeswehr (ca. 1958)

Vor der Einführung des G1 waren bei der Bundeswehr diverse Waffen in Verwendung . Dazu gehörte auch der US. Karabiner M1, den diese Figur trägt.

Verwendung fanden auch, mit leichten Veränderungen der Form nach, die aus dem WK 2. bekannten Gasmaskenbehälter der Wehrmacht. Diese wurden aber anscheinend auch in Stoffüberzüge gesteckt.

Schütze der frühen Bundeswehr (ca. 1958)

Der Kampfanzug war mit einem Tarnmuster versehen, welches ebenfalls auf ein Design der Wehrmacht zurückgriff. Als Stahlhelm diente, da man den "berühmt-berüchtigten" Wehrmachtshelm aus politischen Gründen nicht verwenden wollte, zunächst ein in Belgien gefertigter US. M1. Dieser wurde auch leicht verändert getragen.

Interessanterweise wurden die Gasschutzplane und der Spaten anscheinend auf der Brust getragen. Leider fand ich keine Vorbildfotos auf denen die komplette Trageweise der Ausrüstung (vorn und hinten) in dieser Zeit zu sehen ist. Daher ist die Figur so geworden wie sie hier zu sehen ist.

Schütze der frühen Bundeswehr (ca. 1958)

Tom Klose

Publiziert am 09. Januar 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Schütze der frühen Bundeswehr (ca. 1958)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog