Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 2015 Ford Fusion

2015 Ford Fusion

#39 „Pepsi“ Fictonal Paint Scheme

von Thomas Lutz (1:24 Revell)

2015 Ford Fusion

Die Plastikmodellbaufreunde von US-Cars wurden in den letzten Jahren nicht gerade verwöhnt mit echten Neuheiten. Die großen Hersteller überbieten sich lieber gegenseitig mit unzähligen Wiederauflagen alter Kits. Einige Bausätze wurden zwar „refreshed“ oder z.T. mit zusätzlichen Teilen oder nachgearbeiteten Formen herausgebracht, aber wirklich echte Neuheiten sind eher selten. Bauten also die Modellbaukollegen der vergangenen Jahrzehnte oft aktuelle Autos der damaligen Zeit, so bauen wir heutzutage fast alle nur Oldtimer von Vorbildern, die 20, 30 oder mehr Jahre auf dem Buckel haben.

2015 Ford Fusion

2015 Ford Fusion

Für die Stock Car Fans gab es vor Jahren trotzdem sehr interessante und herbeigesehnte Wiederauflagen alter NASCAR-geeigneter Autos, die viele Jahre vom Markt verschwunden und nur für viel Geld zu finden waren.

2015 Ford Fusion

2015 Ford Fusion

Der Hersteller Model King, ein Lizenznehmer der R2 Group, kam mit den lange vermissten Autos des 71 Mercury Cyclone, 72 Chevrolet Monte Carlo, 72 Ford Torino und 76 Chevrolet Laguna auf den Markt. Aus der R2 AMT/Ertl/ Group zog man dann unter dem alten MPC-Logo den identischen Ford Torino Bobby Isaac und den fiktiven #39 Pepsi Laguna nach.

2015 Ford Fusion

Diese Kits fanden reißenden Absatz, denn die NASCAR Fans unter den Plastikmodellbauern bestellten gleich mal mehrere Bausätze, bevor diese gesuchten Automodelle wieder nicht mehr verfügbar waren. So landeten auch in meinem Vorratskeller gleich mehrere Bausätze des MPC Kits 808/12 für den Chevrolet Laguna S3. R2 MPC legte dieses seltene Stück, das es vorher nur als Movie Car Kit in der Ausführung „Cannonball Run Grand National Malibu“ gab, in blauem Blechkleid und dem Paint Scheme „Pepsi“ auf. Das Original, gefahren von Lennie Pond in der Saison 1976, trug allerdings die Startnummer 54, anstatt der 39 in diesem Bausatz. Die Chance, das Decal mit der Zahl 39 auf 54 abzuändern, dürfte an ein Wunder grenzen, zudem gibt es für das Vorbild einen Decalsheet von Powerslide Decals.

2015 Ford Fusion

2015 Ford Fusion

Nun hat man als Automodellbauer fünf oder mehr dieser MPC „Pepsi“ Bausätze vor der Nase und hat, wenn man nach Vorbild bauen möchte, keine Möglichkeit mit den qualitativ wirklich guten Decals der #39 etwas anzufangen. Guter Rat ist teuer oder die Flinte wirft der kreative Modellbauer nicht gleich ins Korn. Aus den Ideen der vorangegangenen Bauprojekte mit Fictional Throwback Paint Schemes kam mir der Gedanke die #39 Pepsi Decals zu verwenden, anstatt sie ungenutzt liegen zu lassen.

2015 Ford Fusion

Streng nach Vorbild zu bauen haben die Sparten Motorsport und Military im Plastikmodellbau eigentlich gemeinsam, aber genau so wie ab und an Reißbrettprojekte von Militärfahrzeugen als gebaute Was-wäre-wenn-Modelle (neudeutsch: what if) auftauchen, kann man auch mal fiktive Stock Cars zusammenkleben. Der künstlerischen Gestaltungsfreiheit sollten keine Grenzen gesetzt sein und mal nicht einem Vorbild nachgebaut, sondern frei erfunden, hat sicherlich auch seinen Reiz und man hat ein Unikat. Warum nicht? 

2015 Ford Fusion2015 Ford Fusion2015 Ford Fusion2015 Ford Fusion2015 Ford Fusion2015 Ford Fusion2015 Ford Fusion

2015 Ford Fusion

 

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 27. Juli 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 2015 Ford Fusion

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog