Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Eurocopter EC-135

Eurocopter EC-135

÷AMTC

von Christian Pfannhauser (1:72 Revell)

Eurocopter EC-135

Das Original:

Der EC 135 ist einer der derzeitig modernsten Leichthubschrauber. Der ummantelte Heckrotor (Fenestron) sieht nicht nur toll aus, sondern verringert auch den Lärmpegel deutlich und ebenso die Unfallgefahr mit Heckrotoren. Der EC 135 wird beim ÖAMTC bereits seit einigen Jahren erfolgreich eingesetzt.

Eurocopter EC-135

Zum Modell:

Gebaut habe ich das Modell "Landeck" des EC 135 in der ÖAMTC Ausführung. Das Modell wurde weitestgehend vom Baukasten heraus zusammengebaut. Leider sind einige Teile ziemlich ungenau ausgearbeitet gewesen, was einige Zeit für die Nachbearbeitung in Anspruch nahm. Ebenso passten die Rumpfhälften nur schlecht zueinander, was ebenfalls etwas mehr an Zeit beim Zusammenkleben erforderte. Die Verglasung passte auch nicht wirklich, darum hatte ich die Fenster ausgeschnitten und einzeln eingeklebt und nicht, wie vorgesehen, die ganze Fensterreihe auf einmal.

Eurocopter EC-135

Ein paar Änderungen führte ich ebenfalls durch, diese beziehen sich jedoch nur auf die fehlenden Funkantennen und den Cablecutter. Die Cablecutter nahm ich vom Bell 206 Jetranger. Die Antennen wurden neu gefertigt, da die original Baukastenantennen viel zu dick sind. Antennen können im Übrigen sehr einfach selber hergestellt werden: man heizt einfach ein Stück vom Spritzgussrahmen an und zieht dann, sobald es weich wird, mit den Fingern an beiden Enden, je nachdem wie dick die Antenne werden soll.

Eurocopter EC-135

Christian Pfannhauser

Publiziert am 04. September 2005

Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Eurocopter EC-135

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog