Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. IV Ausf. F2

PzKpfw. IV Ausf. F2

von Lukas Kanczik (1:72 Dragon)

PzKpfw. IV Ausf. F2

Das Original:

Der hier gezeigte Panzer 4 soll die Ausf. F2 zeigen oder besser gesagt die für mich frühe Ausführung G. Der Bauzeitraum war von 1942- 1943 und er wurde von den Nibelungen-Werken VOMAG und Krupp-Gruson gebaut. Insgesamt verließen 1.900 Fahrzeuge der frühen und der späten Ausf. G zusammen die Werkshallen. Der wesentliche Unterschied zwischen der Ausführung F und der Ausf. F2 (G) war die Kampfwagenkanone. Diese Ausführung wurde nämlich mit der 7,5 cm KwK 40 L/43 ausgerüstet und besaß eine runde, einteilige Mündungsbremse. Die Wehrmacht wollte ihnen zur besseren Unterscheidung der beiden Versionen Kurzrohr- und Langrohrkanone die Bezeichnung F1(Kurzrohr- Variante) und F2 (Langrohr- Variante) geben. Am Ende bekam die Langrohr-Variante die Bezeichnung Ausführung G (Sd. Kfz. 161/2). In den späteren Produktionen wurde nochmals die Bewaffnung geändert, aber auch die Panzerung wurde verstärkt. Deshalb ist für mich das hier gezeigte Modell die frühe Ausführung G.

PzKpfw. IV Ausf. F2

Das Modell:

Zum Bau des Modells kann man nicht viel sagen. Er ist identisch abgelaufen wie beim letzten Beitrag zum Panzer 4 Ausf. F. Ich entschied mich bei der Lackierung für die Afrika-Variante und verzichtete auf die Funkantenne.

PzKpfw. IV Ausf. F2PzKpfw. IV Ausf. F2PzKpfw. IV Ausf. F2PzKpfw. IV Ausf. F2PzKpfw. IV Ausf. F2PzKpfw. IV Ausf. F2PzKpfw. IV Ausf. F2
PzKpfw. IV Ausf. F2PzKpfw. IV Ausf. F2PzKpfw. IV Ausf. F2PzKpfw. IV Ausf. F2PzKpfw. IV Ausf. F2PzKpfw. IV Ausf. F2PzKpfw. IV Ausf. F2

PzKpfw. IV Ausf. F2

 

Lukas Kanczik

Publiziert am 03. Juli 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. IV Ausf. F2

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog