Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Hinterhalt im Hürtgenwald

Hinterhalt im Hürtgenwald

von Jan Sobieski (1:72 Academy)

Hinterhalt im Hürtgenwald

Das Diorama stellt eine Szene dar, wie sie sich während der Schlacht um den Hürtgenwald im Herbst 1944 abgespielt haben könnte. Ein Aufklärungsjeep der Amerikaner ist unter Beschuss geraten und vom Weg abgekommen. Nachdem die GIs sich abgesetzt haben sondiert ein Offizier vorsichtig die Lage und schaut im Jeep nach Karten und anderen nützlichen Gegenständen.

Hinterhalt im Hürtgenwald

Der Jeep ist von Academy und wurde mit Hilfe von einem Schucofertigmodell (!) aufgepeppt, so wurden u.A. die Sitze, die Reifen nebst Felgen und das Lenkrad vom Fertigmodell entnommen. Dazu kam dann noch ein überarbeites 0,50er Browning MG, mit selbst gemachtem Munitionsgurt und Hülsen. Die Zusatzpanzerung und der "wire cutter" entstanden aus Plastikmaterial. Die Gepäckstücke sind eine Mischung aus Resin von Goffy Models und Zinnteilen von SHQ. Die drei Figuren sind abgeänderte Preiserfiguren und das Eichhörnchen, das die Szene beobachtet, ist von Mini History.

Hinterhalt im Hürtgenwald

Hinterhalt im Hürtgenwald

Hinterhalt im Hürtgenwald

Hinterhalt im Hürtgenwald

Jan Sobieski

Publiziert am 19. November 2005

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Hinterhalt im Hürtgenwald

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog