Du bist hier: Home > Galerie > Thomas Neuss > Mercedes-Benz 290 GD/24 Denmark

Mercedes-Benz 290 GD/24 Denmark

UNPROFOR

von Thomas Neuss (1:35 Eigenbau)

Mercedes-Benz 290 GD/24 Denmark

Der Mercedes G, oder Wolf in der militärischen Version, findet nicht nur bei der Bundeswehr, sondern auch in zahlreichen anderen Armeen Verwendung, auch die dänische Armee hat verschiedene Versionen in ihrem Bestand und entsprechend im Einsatz.

So kommt es, dass dänische „Wölfe“ ebenfalls bei UNPROFOR in Bosnien eingesetzt waren, als Truppen mit direktem UN-Mandat in entsprechender Lackierung.

Nun kann man sich also fragen, was man mit einem Fertigmodell tun muss, damit es seinen Weg auf eine Modellbauseite findet. Denn als Metall-Fertigmodell aus der Y-Serie von Premium Classixx hätte es hier eigentlich nichts zu suchen. Ich denke, der Rückbau in einen Bausatz und die anschließenden Modifikationen bieten einen Grund, einen 1:35 Wolf hier vorzustellen. Denn eigentlich ist es schade, dass es diesen Fahrzeugtyp nicht als Bausatz in diesem Maßstab gibt, da es neben zahlreichen interessanten Versionen sicherlich auch genügend dankbare Interessenten gäbe.

Eigentlich war der Bau dieses Fahrzeuges bei mir noch gar nicht vorgesehen. Ich baue gerade ein Diorama mit Thema „UNPROFOR“, der dänische Leopard wurde hier schon vorgestellt. Bei der Planung fand ich dann, dass ein weiteres kleines Fahrzeug durchaus Platz hätte und fing an, sowohl Bilder als auch mein „Lager“ zu durchstöbern. So kam ich auf den Wolf als Convoy-Begleitfahrzeug in entsprechender Aufmachung und fand die Idee gleich interessant, der alternativ denkbare Scimitar wurde wieder ins Regal verbannt.

Mercedes-Benz 290 GD/24 Denmark

Als Ausgangsbasis diente wie gesagt ein Wolf von Premium Classixx, der zunächst in seine Bestandteile zerlegt wurde. Bei vorsichtigem Herangehen ist dies auch ohne Beschädigungen des Modells möglich.

Bei der anschließenden Bestandsaufnahme wurde klar, dass das Projekt ohne größere Probleme verwirklicht werden konnte, es waren nur einleitende „Aufräumarbeiten“ am Chassis notwendig. So wurde eine Trennscheibe in die Minibohrmaschine eingespannt und zunächst die Türen und massiven Sitz-Unterkonstruktionen entfernt.

Mercedes-Benz 290 GD/24 Denmark

Die Türrahmen und Heckpartie wurden entsprechend neu aufgebaut, die Rahmen der Vordertüren unterscheiden sich bei der Version mit Planentüren übrigens von der mit Blechtüren, hier war Fotostudium angesagt.

Mercedes-Benz 290 GD/24 Denmark

Der Bau geht dann zügig von der Hand, das Fahrzeug wurde mit Eigenbau-Riffelblech aus dicker Alufolie ausgelegt, Staukisten angebracht und ganz allgemein die Detaillierung überarbeitet.

Mercedes-Benz 290 GD/24 Denmark

Mercedes-Benz 290 GD/24 Denmark

So wurden der Bügel der B-Säule entsprechend unterfüttert, Sitzgestelle und Gurte angefertigt, die Türrahmen mit Leisten detailliert, zusammengerollte Planen aus Magic Sculp geformt und noch eine Staukiste am Heck sowie etwas Ladung untergebracht und ein Cabel-Cutter gescratcht. Die MG-Lafette wurde etwas überarbeitet und mit einem photogeätzten Gurt ergänzt, Bügel und MG-Lafette entstammen übrigens einem offenen "ISAF"-Wolf von Premium Classixx.

Der dänische Wolf neben einem Fertigmodell als UNOSOM-Fahrzeug der Bundeswehr
Der dänische Wolf neben einem Fertigmodell als UNOSOM-Fahrzeug der Bundeswehr

Die Besatzung entstand aus verschiedenen Körperteilen von Dragon- und Goffy-Figuren sowie wieder Magic Sculp.

Lackiert wurde alles mit Gunze-Farben, die recht starken Verschmutzungen entstanden nach einem Ölfarbenwashing mittels Pastellkreide.

Die Decals sind selbst hergestellt, was mittlerweile dankenswert einfach und günstig zu bewerkstelligen ist.

Die verschiedenen Körperteile werden mittels Draht fixiert...
Die verschiedenen Körperteile werden mittels Draht fixiert...

...und anschließend mit Magic Sculp anmodelliert.
...und anschließend mit Magic Sculp anmodelliert.

Die Schutzbrillen wurden aufgebohrt und mit Weißleim gefüllt, der hier noch nicht ausgehärtet ist.
Die Schutzbrillen wurden aufgebohrt und mit Weißleim gefüllt, der hier noch nicht ausgehärtet ist.

Mercedes-Benz 290 GD/24 Denmark

Mercedes-Benz 290 GD/24 Denmark

Mercedes-Benz 290 GD/24 Denmark

Das war gewissermaßen der zweite Teil meiner 4-teiligen "UNPROFOR"-Serie, im nächsten Teil wird dann ein Saxon APC in entsprechendem Outfit und zuletzt das Gesamtdiorama vorgestellt werden. Der Saxon muß nur noch eben gebaut werden…

Thomas Neuss

Publiziert am 15. Mai 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Thomas Neuss > Mercedes-Benz 290 GD/24 Denmark

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog