Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Peugeot 205 Turbo 16

Peugeot 205 Turbo 16

von Frank Finkler (1:24 Tamiya)

Peugeot 205 Turbo 16

An dieser Stelle möchte ich euch mein neustes Rally-Car zeigen, den PEUGEOT 205 Turbo16 von TAMIYA im Maßstab 1:24.

Ich versuche, meine Modelle immer so gut es geht OOB zu bauen und nur die wichtigen Sachen (Kabel, Gurte, Fahrer usw.) zu ergänzen. So auch hier geschehen. Als Extras kamen nur die Zündkabel am Motor und die Fahrerfiguren aus dem FOCUS-Kit zum Einsatz.

Peugeot 205 Turbo 16

Peugeot 205 Turbo 16

Peugeot 205 Turbo 16

Zur Passgenauigkeit der Einzelteile - sie war TAMIYA-typisch.

Die Lackierung erfolgte auch hier mit Lacken der Firma DUPLI Color. Allerdings sollte man nicht überrascht sein, wenn der BASIS-Lack in Weiß nicht glänzt. Dieser trocknet in matt aus, wird aber nach der ersten Schicht Klarlack auch direkt schön glänzend. Auch die Decals ließen sich problemlos verarbeiten und vertrugen sich mit dem Klarlack.

Beim Unterboden musste ich mir etwas einfallen lassen, um die schönen Details nicht unter Lack zu "begraben ".

Peugeot 205 Turbo 16

Eingestaubt wurde der Kleine mit sehr stark verdünnter Tamiya Farbe und geringem Druck mittels Airbrush-Technik. Da der Wagen nun schon verschmutzt war, bot es sich an, ihn in das richtige Umfeld zu stellen.

Peugeot 205 Turbo 16

Das Diorama entstand aus einem kleinen Stück Styropor und etwas Gips, der nach dem Trocknen farblich passend gestaltet wurde.

Peugeot 205 Turbo 16

Peugeot 205 Turbo 16

Peugeot 205 Turbo 16

Peugeot 205 Turbo 16

Peugeot 205 Turbo 16

Frank Finkler

Publiziert am 19. August 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Peugeot 205 Turbo 16

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog