Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Peugeot 205 Turbo 16

Peugeot 205 Turbo 16

von Andreas Rottenanger (1:24 Tamiya)

Peugeot 205 Turbo 16

Entstanden ist er aus dem Tamiyabausatz des Peugeot 205 Turbo 16 Rally. Der 205er hatte es mir angetan als ich im Laden stand und überlegte, was ich mir für meinen Geburtstagsgutschein kaufen sollte. Da mir die Rallyautos als solche nicht immer so gefallen, hatte ich bei diesem gleich den Gedanken: "Den baust du als Turbo - Straßen Version."

Peugeot 205 Turbo 16

Nach dem der Tamiya-Bausatz also gekauft war, ging es zu hause auch gleich auf Originalbildersuche, wo ich auch gleich ein schönes Vorbild fand, das mir auf Anhieb gefiel.

Der gefiel mir auf Anhieb, und so entschloss ich mich mein Modell auch so zu lackieren. Umgesetzt wurde das mit Hilfe von Tamiya metallic Grau und Revell Aqua Klarlack. Der Zierstreifen wurde aus einem roten Isolierband geschnitten und vor dem Klarlack aufgeklebt. Die Gitter an den Lüftungöffnungen wurden schwarz gefärbt, die sind übrigens als Ätzteile schon im Bausatz dabei ;-)

Peugeot 205 Turbo 16

Peugeot 205 Turbo 16

Peugeot 205 Turbo 16

Peugeot 205 Turbo 16

Ein Blick ins innere zeigt, dass der 205er den ich hier gebaut habe doch sehr spartanisch ausgestattet ist, und mit den Schalensitzen und dem eingebauten Überrollkäfig doch eher auf Rennen ausgelegt ist, als zum gemütlichen Sonntagsausflug.

Peugeot 205 Turbo 16

Auch der Motor ist nicht der der Straßenversion, sondern der aus dem Rallysport.

Peugeot 205 Turbo 16

Peugeot 205 Turbo 16

Andreas Rottenanger,
www.modelers-network.com

Publiziert am 26. August 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Peugeot 205 Turbo 16

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog