Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > 6. Modellbauaustellung Berlin-Brandenburg

6. Modellbauaustellung Berlin-Brandenburg

2. und 3. Dezember 2006

6. Modellbauaustellung Berlin-Brandenburg

Hauptorganisator Matthias Conrad im Gespräch mit Dessauer Modellbaufreunden. Vielen Dank an die MiB für das schöne Wochenende.

Am 2. und 3. Dezember 2006 fand die Berlin-Brandenburger Modellbauausstellung zum ersten Mal im Kulturgut Berlin/Alt-Marzahn im alten Dorfkern Marzahns, eingekesselt von Plattenbauten, statt. Die Modellbaufreunde des Vereins Modellbau in Brandenburg (MiB) unter Führung von Matthias Conrad luden ein und sechs Modellbauclubs, zahlreiche Einzelaussteller, zwei Händler sowie ein Hersteller folgten der Einladung. An den beiden Tagen besuchten ca. 1000 Besucher den gemütlichen Ausstellungsort. Für das leibliche Wohl war dank zahlreicher ehrenamtlicher Helfer gesorgt. Am Sonntag kamen viele Besucher vom benachbarten Weihnachtsmarkt.

Die Ausstellungshalle mit Galerie im Kulturgut Marzahn.
Die Ausstellungshalle mit Galerie im Kulturgut Marzahn.

Der PMC Lübeck scheute den weiten Weg nicht und traute sich in den wilden Osten.
Der PMC Lübeck scheute den weiten Weg nicht und traute sich in den wilden Osten.

Die Lübecker zeigten scharfe Sachen, hier ein Beispiel im Maßstab 1:35.
Die Lübecker zeigten scharfe Sachen, hier ein Beispiel im Maßstab 1:35.

Der „Lokal-Held“ aus dem hohen Norden – das kesselte!
Der „Lokal-Held“ aus dem hohen Norden – das kesselte!

Die Freunde von Hans Grade kennen kein modellbaufreies Wochenende.
Die Freunde von Hans Grade kennen kein modellbaufreies Wochenende.

Die Berliner konzentrierten sich auf der Galerie und behielten den Überblick.
Die Berliner konzentrierten sich auf der Galerie und behielten den Überblick.

6. Modellbauaustellung Berlin-Brandenburg

Stephan Franke (17 Jahre) vertrat den PMC Riesa und überzeugte mit schönen Dioramen aus der Umgebung von Großenhain. Hier eine MiG-23 im Maßstab 1:72, die aus dem Shelter rollt.

Liebevoll gestaltetes Diorama eines MiG-17 Denkmals ebenfalls in 1:72, die Figuren fehlen noch.
Liebevoll gestaltetes Diorama eines MiG-17 Denkmals ebenfalls in 1:72, die Figuren fehlen noch.

Maßstab 1:72
Maßstab 1:72

6. Modellbauaustellung Berlin-Brandenburg

6. Modellbauaustellung Berlin-Brandenburg

Obere drei Bilder: Exponate des PMC Leipzig
Obere drei Bilder: Exponate des PMC Leipzig

6. Modellbauaustellung Berlin-Brandenburg

Neu von den Dessauern, „die Bulgarenkiste“ Me-109E-7, Hasegawa 1:48.
Neu von den Dessauern, „die Bulgarenkiste“ Me-109E-7, Hasegawa 1:48.

Ebenfalls von den Dessauern, das Traumauto eines jeden Gangsters, hier im Modell von Tamiya 1:48.
Ebenfalls von den Dessauern, das Traumauto eines jeden Gangsters, hier im Modell von Tamiya 1:48.

Der Stand der MiB.
Der Stand der MiB.

Natürlich waren im Osten viele NVA Fahrzeuge zu sehen, hier im Maßstab 1:35.
Natürlich waren im Osten viele NVA Fahrzeuge zu sehen, hier im Maßstab 1:35.

6. Modellbauaustellung Berlin-Brandenburg

Nachschub für den Modellbauer konnte man bei den Händlern Munzert und M.C.-Modellbau, beim Hersteller Flying Fish Models sowie beim gebührenfreien Stöbern unter den Tischen beschaffen.

6. Modellbauaustellung Berlin-Brandenburg

6. Modellbauaustellung Berlin-Brandenburg

Das Flying Fish Models-Team stellte seinen nagelneuen Schwerlast-Flugzeugschlepper im Maßstab 1:144 der „Weltöffentlichkeit“ vor.

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung ist der Veranstaltungsort für das nächste Jahr bereits gebucht und alle Aussteller freuen sich darauf, 2007 wieder anreisen zu können.

Christian Göbel

Publiziert am 09. Dezember 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > 6. Modellbauaustellung Berlin-Brandenburg

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog