Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

IFOR

von Bernhard Schrock (1:48 Monogram)

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

Über ein Dutzend Jahre hat inzwischen das Arbeitspferd von Monogram auf dem Buckel und wann wird er bei BSH fertig? Natürlich 2 Wochen vor der Ankündigung eines neuen (Super)Bausatzes von Hasegawa! So ist das Leben! Den Beginn machte eine wahre "Schleif- und Schnippelorgie", um die ein wenig zu dicken Hinterkanten der Tragflächen und Ruder zu schärfen und die störischen Bauteile teilweise mit Gewalt in die richtige Passform zu bringen.

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

Bei der Detaillierung des Cockpits half das sehr schöne Set von Black Box. Nicht ganz richtig sind im Bausatz die Lufteinläufe geworden, bei denen im Original die "Lippen" auf der Innenseite viel tiefer ins Innere reichen. Hier war dementsprechend viel Arbeit angesagt.

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

Generell ist der Bausatz stimmig und gibt gut das Arbeitspferd der Marines wieder. Details wie z.B. die an Fahrwerksbeinen angegossenen Fahrwerksklappen wurden jedoch neu angefertigt. Positionslichter von CE, eine Linse von MV-Products in der Nase sowie an den Scheinwerfern sowie einige Details wie Sensoren aus spitzgeschliffenem Messingdraht und Blechresten vervollständigten das Modell.

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

Die Markierung erfolgte mit dem hervorragend gestalteten und recherchierten Decalsatz Nr. 48020 von TwoBobs Decals, der mir freundlicherweise als Muster von JPS-Modell (danke Jens!!) zur Verfügung gestellt wurde. Der Decalsatz beinhaltet 2 große und 2 kleine Bögen, ist absolut sauber gedruckt und erlaubt die Markierung von 6 Maschinen: AV-8B Harrier der VMA-264, AV-8B Super Harrier der VMA-231, AV-8B Night Attack Harrier der VMA-231, AV-8B Super Harrier der VMA-223 (2 Stück) und AV-8B Super Harrier der VMA-542. Ergänzend hierzu sind auf einem der beiden großen Bögen Wartungshinweise für 4 komplette Flugzeuge enthalten.

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

Besonders hervorzuheben wären die unterschiedlichen Formationslichtstreifen, die im Fall des Super- und der Night Attack Version dem Original entsprechend gelb-schwarz nachempfunden sind. Die Druckqualität und die Farbwiedergabe der 3 Grautöne sind hervorragend und der Preis/Gegenwert sehr gut (11,50 EUR). Kurz gesagt: sehr empfehlenswert, zumal die zwei Bobs sehr rührig sind und ihre "Kunden" sehr prompt und zuvorkommend bedienen: die Anfrage nach dem Originalfoto in einem größeren Format wurde noch am gleichen Tag in Form eines 2,2 MB großen Foto beantwortet.

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

Zum Schluß "drückte" ich mich eine ganze Woche um das Nachempfinden der Sprengschnur an der Kanzel, für deren Nachbildung partou keine brauchbare Idee einfallen wollte. Glücklicherweise fiel mir jedoch der 0,3 mm starke Lötdraht ein, der als "Geschenk" aus Trier (danke CGM!!) den Weg nach HH fand. Eine kleine Helling bestehend aus einer MDF-Platte mit einigen Stiften war schnell gebaut, mit der beide Seiten des Sprengschnur relativ symmetrisch gebogen werden konnten.

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

Oktober 2002
Oktober 2002

Bernhard Schrock

Publiziert am 17. Januar 2003

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > McDonnell Douglas AV-8B Harrier II

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog