Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Lockheed F-104C Starfighter

Lockheed F-104C Starfighter

von Mike Lutz, 16 Jahre (1:72 Italeri)

Lockheed F-104C Starfighter

Der F-104 Starfighter wurde Mitte der 50er Jahre als Überschalljäger gegen die strategischen Bomber des Sowjetblocks entwickelt. Der Starfighter war eine bahnbrechende Entwicklung, was Geschwindigkeit (das erste Flugzeug, welches doppelte Schallgeschwindigkeit erreichte) und Steigfähigkeit betraf. Das Design beeinflusste eine Generation späterer US-Flugzeuge. In der US-Air Force hatte die F-104 eine relativ kurze Karriere, während sie in den Luftwaffen der europäischen Alliierten noch bis in die 90er Jahre im Dienst blieb (mit Ausnahme Italiens, das die F-104 bis 2004 im Dienst hatte). Spitznamen des Starfighters: Witwenmacher, Erdnagel, Fallfighter, Fliegender Sarg. Diese Namen bekamen sie von den Piloten und von der Bevölkerung, was auf die Unfallquote des Starfighters anspielte (292 Totalverluste durch Unfälle in Deutschland).

Lockheed F-104C Starfighter

Das Modell entstand aus dem Italeri-Bausatz. Beim Zusammenbau, der relativ zügig voran ging, traten keine Probleme auf. Bemalt wurde das Modell mit Revell Aqua Color Aluminium 99, Eisen 91 sowie Weiß matt 05, Schwarz matt 08, Karminrot 36 und Grau Matt 57. Die Farben für den Fahrwerkschacht und die Innenseite der Bremsklappen wurden mit einem Mix aus Gelb matt 15 und Bronzegrün 65 angemischt. Die Farbe wurde mit Pinseln aufgetragen, da die Aqua Color Farben eine hohe Deckkraft haben und fast gleiche Ergebnisse wie beim Brushen (fast). Ein Airbrush-Set bekam ich erst später, lange nach diesem Modell. Das Einzige was an dem Bausatz zu bemängeln war, waren die Decals. Man konnte aus drei verschiedenen Versionen (USA, Pakistan, Taiwan) wählen, und als erstes hatte ich die US Version im Sinn. Doch die Decals zerrissen schon beim Abziehen (die Hoheitszeichen) oder verklebten. Daher griff ich gleich zu den pakistanischen Decals, die sich besser verarbeiten ließen. Zum Schluss kam noch die Waffenzuladung an das Modell. Ich klebte die zwei Flügeltanks, die einen typischen Starfighter-Look machen, an. Dazu noch zwei AIM-9 Sidewinder Luft-Luft Raketen, da noch zwei weitere Tanks den Starfighter doch ein bisschen langweilig aussehen lassen würden. Mit dem Endergebnis bin ich sehr zufrieden und der nächste Starfighter wird schon bald auf dem Basteltisch liegen.

Lockheed F-104C Starfighter

Lockheed F-104C Starfighter

Mike Lutz, 16 Jahre

Publiziert am 30. April 2007

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Lockheed F-104C Starfighter

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog