Du bist hier: Home > Galerie > Ulrich Warweg > Canadair CL-215

Canadair CL-215

von Ulrich Warweg (1:72 Heller)

Canadair CL-215

Die Canadair CL-215 ist ein Löschflugzeug des Bombardier-Konzerns, das in den 60ern (des letzten Jahrhunderts) entwickelt wurde und bis 1990 gebaut wurde. Die ersten Maschinen waren in Kanada im Einsatz, aber bald kamen europäische Regierungen im Mittelmeerraum (Spanien, Frankreich, Griechenland u.a.) hinzu, die diesen Typ bei der Waldbrandbekämpfung einsetzten. Aber auch in Deutschland, bei der Waldbrandkatastrophe 1975 in Niedersachsen, halfen diese "friedlichen Wasserbomber" der französischen "Sécurité Civile", die damaligen Waldbrände zu bekämpfen und einzudämmen.

Canadair CL-215

Löschmittelaufnahme: ca. 5500 l Wasser bei einer Geschwindigkeit von 80 Knoten in 12 Sekunden oder aber Betankung am Boden (Welch eine Zeitverschwendung! Landen-Rollen-Parken-Tanken-Rollen-Starten...). Die Piston-Motoren haben eine Leistung von ca. 4230 PS. Noch heute sind in Europa 26 von weltweit insgesamt 125 gebauten Maschinen im Einsatz.

Canadair CL-215

Nun zum Modell, der Hersteller ist Heller, der Maßstab 1:72 (wie sollte es bei mir auch anders sein). Der Bausatz ist einfach zusammenzubauen, die Lackierung erfolgte überwiegend in den Farben Gelb-Rot-Schwarz. Das Fahrwerk ist sehr filigran gegossen und entsprechend (de-)stabil, so dass ich mich entschlossen habe, die Maschine mit eingeklappten Rädern (wie im Flug oder im Wasser) zu bauen. Die Decals sind spärlich wie im Original, was dem Modell aber nicht schadet. Der Untergrund ist die bereits für die Canadair CL-415 bearbeitete und gestaltete Styroporplatte.

Canadair CL-215

Canadair CL-215

Ulrich Warweg

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Ulrich Warweg > Canadair CL-215

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog