Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Dassault Rafale C

Dassault Rafale C

von Deun Yu (1:72 Tamiya)

Dassault Rafale C

Bei diesem Bausatz handelt es sich um einen etwas älteren Tamiya-Bausatz (ca. 94?) mit einem Spritzling aus Italien. Die Oberflächenstrukturen sind erhaben, die Passgenauigkeit reicht von gut bis hin zu schlecht. Aber ein Hochgenuss ist der recht kleine, aber umso feinere Decalbogen von Tamiya! Dazu später mehr...

Dassault Rafale C

In das Cockpit kann man ziemlich gut hineinsehen, denn die Kanzel ist von guter Qualität. Der Blick ins Cockpit löst zwiespältige Gefühle aus, denn es ist nicht ganz realistisch. Nachgebildet sind: Sitz (etwas klein geraten), Instrumentierung (erhaben, aber falsch instrumentiert), Sidestick und Pedale. Der Sitz scheint allerdings zu nah an der Frontkonsole zu sein, so dass der Sidestick fast neben der Sitzlehne steht. Das HUD war ursprünglich aus gleichem Plastik wie der Rumpf, also schwarz und undurchsichtig. Eine selbst geschnittene Scheibe aus Folie ersetzt diese nun. Außerdem wurden 3 Spiegel an der Haube ergänzt.

Dassault Rafale C

Dassault Rafale C

was überhaupt nicht zusammenpasste waren die obere und untere Rumpfhälfte. Eigentlich lag das an der unteren, bei der die Tragflächen extrem nach unten und der Rumpf entlang der Längsachse ebenfalls nach unten verbogen waren. So einigermaßen konnte das korrigiert werden durch Verformung unter Hitze. Gespachtelt werden musste besonders bei den schlecht passenden Lufteinläufen, die auf jeder Seite aus 2 Teilen bestehen.

Dassault Rafale C

Nicht gebaut habe ich die Zuladung: 2 Zusatztanks, 2 Magic, 4 Micra. Kann man später noch, aber möglicherweise ist es dann nötig das Flugzeug auszubalancieren - kann ich nicht genau sagen, habe ich vorsichtshalber getan. Nachdem alle Teile verbaut waren, wurden noch Antennen und Messfühler am Bug ergänzt.

Dassault Rafale C

Dassault Rafale C

Die Bemalung erfolgte mit Revellfarben. Auf dem halbmattem Lack machen sich die Decals hervorragend. Der Glanzton stimmt perfekt, sie sind so dünn, dass man sie kaum noch als Decals sehen kann. Nur schade, dass der Spritzling nicht von typischer Tamiya-Qualität ist.

Deun Yu

Publiziert am 25. März 2003

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Dassault Rafale C

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog