Du bist hier: Home > Galerie > Jens Kroeger > Kawanishi N1K1-Ja Shiden

Kawanishi N1K1-Ja Shiden

Typ 11

von Jens Kroeger (1:72 Tamiya)

Kawanishi N1K1-Ja Shiden

Die Kawanishi N1K1-J Shiden (alliierter Codename George) basiert auf dem N1K1 Kyofu, ein Wasserflugzeug des gleichen Herstellers. Der erste Prototyp flog im Dezember 1942 und unterschied sich nicht nur durch den Austausch der Schwimmer gegen die Fahrwerke von der Kyofu, denn anstelle des Mitsubishi Kasai Motors kam der Homare von Nakajima zum Einsatz. Der unzuverlässige 18-Zylinder Motor lieferte 2.000 PS, und um die Leistung auch richtig umzusetzen, wurde ein größerer Propeller verwendet, der wiederum zu einem sehr langen Fahrgestell führte, schließlich ist die Shiden ja ein Mitteldecker...

Kawanishi N1K1-Ja Shiden

Nach zahlreichen Problemen kam schließlich in der Serienfertigung der Motor Nakajima NK9B Homare 11 mit 1.820 PS zum Einsatz. In den beiden Kawanishi Werken in Naruo und Himeji wurden neben den neun Prototypen (nur in Naruo) weitere 998 Maschinen produziert. Abgelöst wurde die N1K1-J von der zu einem Tiefdecker modifizierten N1K2-J. Als Bewaffnung dienten zwei bis vier Type 97 Maschinengewehre mit 7,7mm im Rumpf, zwei Typ 97 mit 20mm in den Flügeln und noch zwei in den Gondeln.

Kawanishi N1K1-Ja Shiden

Nachdem ich als Jugendlicher zahlreiche Flugzeuge der Kaiserlich Japanischen Marine für meinen Vater baute, tauschte ich zur Abwechslung nach fast 20 Jahren erneut die mir vertrauten weißen Sterne gegen rote Kreise ein. Purer Modellbauspaß...

Kawanishi N1K1-Ja Shiden

Der Bau der Shiden verlief problemlos, eben so, wie wir es von einem ordentlichen Tamiya-Kit erwarten. Zum Füllen einiger Spalte reichte der Einsatz von verdünntem Weißleim völlig aus. Nach einer dünnen Grundierung mit #97 Grau von Vallejo Model Air, gab es ein Washing mit verdünnter schwarzer Plaka-Farbe.

Kawanishi N1K1-Ja Shiden

Auch das Grau auf der Unterseite und das Grün auf der Oberseite stammt aus dem Programm von Model Air. Und weil das so gut funktionierte, verzichtete ich auf die Verwendung der Decals und stellte dafür lieber ein paar Schablonen für die Markierungen und die Kennung her.

Kawanishi N1K1-Ja Shiden

Weitere Bilder

Kawanishi N1K1-Ja ShidenKawanishi N1K1-Ja ShidenKawanishi N1K1-Ja ShidenKawanishi N1K1-Ja ShidenKawanishi N1K1-Ja Shiden

Kawanishi N1K1-Ja Shiden

 

Jens Kroeger

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Jens Kroeger > Kawanishi N1K1-Ja Shiden

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog