Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Curtiss JN-4 "Jenny"

Curtiss JN-4 "Jenny"

von Marcus Kolbenstetter (1:48 Lindberg)

Curtiss JN-4 "Jenny"

Die "Jenny" verdankt ihre Bekanntheit und Beliebtheit wohl zum einem ihrem sehr guten Ruf als Schulungsflugzeug der amerikanischen Armee. So wurden ab 1917 ca. 95% der US-Piloten auf ihr geschult. Weitaus berühmter wurde die Jenny allerdings in den Nachkriegsjahren, als sie von vielen Piloten aus Armee-Beständen gekauft und für Flugshows verwendet wurde. Diese Piloten, "Barnstormer" genannt, verdienten sich ihr (kleines) Geld mit geradezu halsbrecherischen Flugmanövern, wie dem berühmten "Wing-Walk“. Wer so etwas einmal in Farbe sehen möchte, dem sei der Film "The Great Waldo Pepper" ("Tollkühne Flieger") mit Robert Redford empfohlen.

Curtiss JN-4 "Jenny"

Das Modell selbst ist der schon etwas betagte Lindberg-Bausatz, dem man sein Alter doch an vielen Ecken anmerkt. Aber in Ermangelung einer Alternative kann man mit viel Geduld, etwas Spachtel und sehr viel unsichtbarem Nähgarn (für die Verspannung) ein schönes und farbenfrohes Modell für seine Vitrine basteln.

Weitere Bilder

Curtiss JN-4 "Jenny"Curtiss JN-4 "Jenny"Curtiss JN-4 "Jenny"Curtiss JN-4 "Jenny"

Curtiss JN-4 "Jenny"

 

Marcus Kolbenstetter

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Curtiss JN-4 "Jenny"

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog