Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Canadair Sabre CL-13 Mk.6

Canadair Sabre CL-13 Mk.6

von Andreas Gordes (1:48 Academy)

Canadair Sabre CL-13 Mk.6

Noch eine F-86. Ja, stimmt. Aber erstens kann wohl kein Modellbauer an der goldenen Ära des frühen Jetzeitalters vorübergehen. Zum anderen ist der Bausatz von Academy als sehr gut zu bezeichnen, nicht zuletzt aufgrund des umfangreichen Zubehörs. Die Paßgenauigkeit ist zwar nicht Stand der Technik, aber durchaus als gut zu bezeichnen. Vor allem der komplette Triebwerkseinbau inklusive Einlauf paßt hervorragend und ist zu loben. Ich kann diesen Bausatz auch aufgrund des günstigen Preises nur weiterempfehlen, "Highly Recommended!"

Canadair Sabre CL-13 Mk.6

Zur CL-13 (F-86): Die Bundeswehr flog sowohl die Mk5 mit dem Hardwing 6-3 als auch die Mk6 mit Vorflügeln. Da die Vorflügel automatisch waren, müßten sie am Boden eigentlich immer draußen sein. Da ich meine F-86 aber clean in Aktion darstellen wollte, habe ich die Vorflügel "eingefahren" und einfach eingraviert. Das Reflexvisier im Academy Bausatz ist bereits das der Kanadier. Wer eine Version aus Korea bauen möchte, muß hier unbedingt einen Umbau vornehmen.

Canadair Sabre CL-13 Mk.6

Zur Recherche sind dringend die F-40 Bände zu empfehlen. Es gibt 3 verschiedene zu den jeweiligen F-86 Typen der Bundeswehr.

Canadair Sabre CL-13 Mk.6

Die Abziehbilder stammen übrigens aus dem alten Esci Bausatz. Seinerzeit schon von Cartograph, von sehr guter Qualität.

Canadair Sabre CL-13 Mk.6

Die JA-111 war die bevorzugte Maschine von Kommodore Erich Hartmann. Ob die unlackierte Maschine bereits das Geschwaderzeichen Richthofen trug, konnte ich nicht nachrecherchieren. Aber bei mir durfte das "R" nicht fehlen.

Canadair Sabre CL-13 Mk.6

Diese Maschine stand ganz oben auf der Wunschliste meiner Bausätze und ist momentan mein Lieblingsmodell.

Andreas Gordes

Publiziert am 18. Juni 2003

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Canadair Sabre CL-13 Mk.6

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog