Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > NH-90

NH-90

2. Prototyp

von Björn Leichsenring (1:144 Revell)

NH-90

Kurzgeschichte

In Zusammenarbeit der Länder Frankreich, Italien, Niederlande und Deutschland wurde der NH-90 als ein Vielzweckhubschrauber entwickelt. Am 18. Dezember 1995 konnte der erste Prototyp seinen Erstflug erfolgreich absolvieren. Die Erprobung des zweiten Prototyps erfolgte im März 1997. Daraus sind die zwei Versionen TTH (Taktischer Transport Hubschrauber) sowie NFH (NATO Fregatten Hubschrauber) entstanden, die so in die Produktion gehen konnten und bis heute erfolgreich eingesetzt werden. Nähere Details zum Heli findet ihr hier.

NH-90

Zum Modell

Der NH-90 entstand aus dem Revellbausatz im Maßstab 1:144. Gemäß der beiliegenden Decals und der Bemalungsanleitung konnte der erste Prototyp, eine Heeresfliegervariante sowie eine UN-Variante dargestellt werden. Nun hatte ich mir überlegt, statt immer Militärfarben zu verwenden, mal eine UN-Variante, also in Weiß zu bauen. Nach ausgiebiger Recherche nach Originalbildern musste ich feststellen, dass bisher keine NH-90 bei der UN zu finden sind. Also blieben die Heeresflieger- und Prototypvariante. Die Heeresfliegervariante kam auch nicht in Frage, da die im Einsatz befindlichen Helis erheblich vom Modell abweichen. In Natura wurden Sensorgeräte am Bug sowie seitlich am Rumpf angebaut und dafür die hinteren Fenster weiter nach hinten gerückt. Dies hätte einen erheblichen Umbau des Modells zur Folge gehabt, den ich, wie ich glaube, nicht so gut gekonnt hätte. Blieb nur noch der Prototyp. Mangels ausreichender Originalfotos habe ich mich dann für den Bau der zweiten Prototypvariante entschieden.

NH-90

Das Modell wurde weitestgehend OOB gebaut. Der Detailgrad sowie die Passgenauigkeit waren hervorragend. Nach dem Einbau des Cockpits kam mir der Gedanke, dass hier noch ein Highlight fehlt. Also fertigte ich aus zwei Gießastteilen zwei kleine Pilotenhelmchen, die dann im Cockpit hängen sollten. Die klobigen Eintrittsstufen sowie "Henkel" am Heckausleger habe ich durch Draht und Blech neu gefertigt. Die Außenlackierung erfolgte nach einem Pre-Shading mit Grau (Revell 371), die dem Original entsprechen sollten.

NH-90

Erst nach der Vollendung fand ich ein Originalfoto, das eine abgestellte Maschine zeigte - dies war der Anstoß, meinen Heli in Parkposition darzustellen. Also ein Laken eines Zellstofftaschentuchs geschnappt, mit Farbe behandelt und auf die entsprechenden Öffnungen angebracht. Schließlich kamen noch die Gurte, die die Rotorblätter halten sollen. Fertig war mein Modell.

NH-90

NH-90

NH-90

Björn Leichsenring,
strykers144.jimdo.com

Publiziert am 07. Juli 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > NH-90

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog