Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Ein Hinterhof irgendwo in Michigan

Ein Hinterhof irgendwo in Michigan

von Matthias Wolf (1:25 Verschiedene Hersteller)

Ein Hinterhof irgendwo in Michigan

Dieses Diorama eines amerikanischen Hinterhofes war mein erstes Diorama überhaupt. Ursprünglich bestand die Idee, einen Car-Port für den bereits vorgestellten 1969 Ford Galaxie zu bauen. Dieser ist ja in einem Used-Look gehalten, also musste auch der Unterstand entsprechend gebraucht aussehen. Aus der Restekise fand sich etwas, was wie eine Steinmauer aussah. Diese sollte eine Seitenwand des Car-Port werden, doch dummerweise war das Mobil länger als die Wand. Also anbauen hieß die Devise. Da die Amis ja viel mit Holz bauen, wollte ich auch bei diesem Werkstoff bleiben, und fing den Anbau an. Dazu wurden Hälften von Holzklammern zwangsentfremdet. Irgendwann hatte ich die gewünschte Länge erreicht und konnte nicht aufhören zu basteln. Dies führte dann zu einer weiteren Seitenwand samt Tür.

Ein Hinterhof irgendwo in Michigan

Die Balken der Dach- und Ständerkonstruktion wurden mit Kaminhölzern und normalen Streichhölzern gebaut. Das angedeutete Wellblechdach entstand aus einer aufgetrennten Wellpappe - gruselige Arbeit - welche entsprechend bemalt wurde. Das Schöne daran ist, dass die Rückstände die Optik erstaunlicherweise nicht stören sondern unterstützen. Ursprünglich war das Dach auch komplett geschlossen, aber da konnte man im Innern nichts mehr sehen.

Ein Hinterhof irgendwo in Michigan

Die Wände wurden nach der Farbgebung mit Postern und Resteteilen wie Lenkrädern, Reifen etc. versehen. Auch eine Werkbank/Ablage wurde an der Wand angebracht und dazu noch eine Neonlampe sowie Steckdosen angedeutet. Auch an der Decke wurden Lampen installiert, welche aus Schraubenabdeckungen von Schränken bestehen. Dann noch ein bissl Werkzeug und Resteteile auf dem Boden und der Werkbank liegen gelassen und fertig war das Projekt Diorama - doch irgendwie wollte ich noch was drumherum haben.

Ein Hinterhof irgendwo in Michigan

Also suchte ich mir eine entsprechend große Pappe, die drei Autos aufnehmen kann, und fing wieder an zu bauen. Zuerst ne Ziegelwand für die hintere Seite - an der Forderseite musste aber was anderes, da man sonst nicht alles so schön hätte sehen können. Also einen Zaun gebaut. Da aber alles ein bisschen runtergekommen aussehen sollte, sollte der Zaun auch so aussehen. Als musste ein Holzlattenzaun her, welcher in unendlicher Sisyphusarbeit aus Streichhölzern hergestellt wurde. Aber der Aufwand hat sich gelohnt, da dieser im Vergleich zu einem gekauften Zaun einmalig ist und perfekt auf das Diorama angepasst ist. Aber ich wollte auch noch was anderes ausprobieren. Also ging ich auf die Suche nach geeignetem Material für ein Stück Maschendrahtzaun, da fertig kaufen für mich nicht in Frage kommt. Fündig wurde ich in der Netzverpackung von Knoblauch.

Ein Hinterhof irgendwo in Michigan

Für die Seite sah das mit Zaun aber besch... aus und außerdem war die Frage der Ausfahrt noch nicht geklärt. Ein Hof ist zwar toll, aber ohne Ausfahrt nicht wirklich zweckmäßig zum Abstellen von Autos. Nachdem ich mich für die endgültige Position entschieden hatte, musste noch ne Ziegelmauer und ein altes Tor her. Die Ziegelmauer baute ich natürlich wieder selber, was zwar dauert aber dafür individuell und viel schöner als was gekauftes ist. Das Tor wurde aus den Resten der Wellpappe vom Wellblechdach hergestellt und entsprechend eingefärbt.

Somit war das Grundgerüst fertig. Nun noch ein bissl ausschmücken mit rostigen Restteilen, einer Grillecke aus alten Sitzen und nem selbst gebauten Fassgrill, noch die obligatorische U.S.- Flagge am Mast angebracht sowie ne Menge Blechschilder und Verkehrszeichen angebracht. Dann noch etwas Bewuchs an den Ecken und Rändern sowie ein bissl Sand für die Fahrspur und ferdsch!

Und das schönste dabei: es sieht super aus und hat vielleicht 5 € für die Streichhölzer, Farbe und Bewuchs gekostet. Der Rest ist selber gebaut und aus Restbeständen zusammengestellt.

Weitere Bilder

Ein Hinterhof irgendwo in MichiganEin Hinterhof irgendwo in MichiganEin Hinterhof irgendwo in MichiganEin Hinterhof irgendwo in MichiganEin Hinterhof irgendwo in MichiganEin Hinterhof irgendwo in Michigan

Ein Hinterhof irgendwo in Michigan

 

Matthias Wolf

Publiziert am 05. Mai 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Ein Hinterhof irgendwo in Michigan

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog