Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > L.V.G. C VI

L.V.G. C VI

von Sören Bartusch (1:32 Wingnut Wings)

L.V.G. C VI

Nach einigen weniger erfolgreichen eigenen Entwürfen wurden die meiste Zeit des Ersten Weltkriegs bei der Firma L.V.G. Lizenzbauten wie z.B der Albatros D.II, C.III oder Gotha G.IV gefertigt. Im Jahre 1917 gelangte aber endlich ein firmeneigener Entwurf zu Erfolg und zwar die L.V.G C.V. diese wurde als Aufklärungsflugzeug der C-Klasse(bewaffneter zweisitziger Doppeldecker) sowie als Artilleriebeobachter eingesetzt.Der Erfolg der C.V führte dann zur C.VI. Diese war leichter als ihr Vorgänger und wurde auch sonst in einigen Punkten verbessert.Die Schlachtflieger im Ersten Weltkrieg griffen meist in sehr geringen Höhen an. Hierbei beschossen sie feindliche Stellungen und Truppenansammlungen mit den Mgs oder bewarfen diese mit leichten Bomben, Wurfgranaten Modell 1916 oder wie bei meinem Modell dargestellt mit Stielhandgranaten. Diese wurden in Halterungen seitlich am Rumpf mitgeführt.

L.V.G. C VI

L.V.G. C VI

L.V.G. C VI

L.V.G. C VI

L.V.G. C VI

L.V.G. C VI

L.V.G. C VI

L.V.G. C VI

L.V.G. C VI

Sören Bartusch

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > L.V.G. C VI

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog