Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sturmgeschütz III Ausf. G

Sturmgeschütz III Ausf. G

von Sascha Stey (1:35 Tamiya)

Sturmgeschütz III Ausf. G

Das Modell an sich ist uralt, es wurde vor ca. 12-15Jahren von mir gebaut, wegen fehlendem Airbrushequipments gab ich es einem Bekannten, der es schlicht in Gelb/ Grün besprühte. Naja und so stand es nun eine kleine Ewigkeit herum und es hätte wohl noch ewig so gestanden. Aber ich hatte mir einen Satz Vallejo WW2 Farben besorgt und wollte diese nicht an einem neuen und teuren Modell ausprobieren, also ein Blick in den Schrank und schon hatte ich den perfekten Probanden.

Zum Bau:

Allgemeines zum Bau meines Modells:

Ketten von Friul, Antennen von Schatton, Gerödel von diversen Anbietern. Erstfarben von Revell, jetzige Farben von Vallejo Modell Air, Pigmente für den Dreck. Airbrushpistole Customgun 0,3mm, Kompressor Sil Air 30/9.

Nach Schwarzgrün als Deckschicht kam Gelboliv drauf, was man aber fast nicht sieht.
Nach Schwarzgrün als Deckschicht kam Gelboliv drauf, was man aber fast nicht sieht.

Dann ein paar Punkte, die leider auch etwas blass wurden.
Dann ein paar Punkte, die leider auch etwas blass wurden.

Decals hatten auch komplett gefehlt, wurden aus der Grabbelkiste ergänzt.
Decals hatten auch komplett gefehlt, wurden aus der Grabbelkiste ergänzt.

Weil das aber alles viel zu neu und sauber war, wollte ich mal richtig Dreck anrühren.
Weil das aber alles viel zu neu und sauber war, wollte ich mal richtig Dreck anrühren.

Vielleicht etwas zu viel geworden?
Vielleicht etwas zu viel geworden?

In S/W finde ich diese Bilder mit alten Fahrzeugen u. Ä. besonders gut, aber das ist wohl wie alles andere auch Geschmackssache. 

Ich hoffe es gefällt ein wenig. Lob und Kritik und Tipps gerne unter: Sascha Punkt Stey at gmx Punkt de.

Sturmgeschütz III Ausf. G

Sturmgeschütz III Ausf. G

Sascha Stey

Publiziert am 07. Juli 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sturmgeschütz III Ausf. G

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog