Du bist hier: Home > Galerie > Alexander Jost > Messerschmitt Bf 109 E-3

Messerschmitt Bf 109 E-3

von Alexander Jost (1:32 Matchbox)

Messerschmitt Bf 109 E-3

Die Matchbox Me 109E3 ist ein alter Veteran, denn der MATCHBOX-Bausatz stammt aus den 1970er Jahren und weist tiefe, versenkte Gravuren auf. Er ist jedoch keinesfalls "abgekämpft" und es läßt sich ein ansprechendes Modell der "Emil" aus ihm erstellen. Die Decals sind auch nach über 20 Jahren Lagerung hervorragend und werden mit etwas Decal-Fix von HUMBROL zu echten Schmankerln, die sich dünn anschmiegen und wie aufgesprüht wirken. Dargestellt habe ich mit den im Bausatz enthaltenen Abziehbildern eine Me 109E3 der 9.Staffel des Jagdgeschwaders 2 (JG 2) “Richthofen”. Das Flugzeug war 1940 stationiert in Le Havre, Frankreich, wo das Geschwader in der Luftschlacht um England eingesetzt gewesen ist.

Messerschmitt Bf 109 E-3

Die Farbgebung orientiert sich am frühen RLM- Jäger-Tarnschema, welches bei den Maschinen des JG 2 durch den Befehl des Geschwaderkommodores, Oberstleutnant Bühlow-Bothkamp, im Sommer 1940 mit einem fleckigen Pinselanstrich an den Seiten versehen wurde, um die Konturen zwischen Ober- und Flankenlackierung zu verwischen.

Messerschmitt Bf 109 E-3

Messerschmitt Bf 109 E-3

Messerschmitt Bf 109 E-3

Gebaut habe ich die „Me“ mit folgenden Änderungen und Ergänzungen:

  1. Abschleifen der Oberflächen von Flügeln und Rumpf, um die doch etwas aufdringlich wirkenden, tiefen Gravuren zu entschärfen;
  2. Aussägen der Landeklappen (einfach entlang der vorgegebenen Gravur an der Tragflächenvorderkante sägen- fertig!) und Dünnschleifen der dabei entstehenden Stöße, dabei habe ich die Landeklappen- Lagerung nachmodelliert;
  3. Auskleiden des Fahrgestellkastens mit Plastikstreifen und runden Profilen (eine Fahrgestelllagerung fehlt dem Bausatz nämlich gänzlich);
  4. Aussägen des Höhen- und Querruder, um diese angestellt abzuwinkeln, das verleiht Lebendigkeit;
  5. Austauschen der Baukasten-MGs durch Stahlröhrchen verschiedener Durchmesser, um die Mündungsöffnungen der Rohre erkennbar zu machen;
  6. Ergänzen diverser Kabel (langgezogene Gußäste) und des Gurtzeugs samt Schnallen (selbstgefertigt durch Kreppband und Draht) im Cockpit;
  7. Ergänzen der Bremsleitungen am Fahrgestell durch Draht und Anbringen von Leitungshalterungen/ Schellen durch zähen Sekundenkleber;
  8. Spannen der Funkantennen durch Anwendung von 0,16mm Angel- Nylonschnur. Die Isolatoren wurden aus zähem Sekundenkleber modelliert.

Messerschmitt Bf 109 E-3

Lackiert wurde mittels Airbrush, wobei ich die Farben der Oberflächentarung zur Farbflächenmitte leicht mit weiß aufhellte, um das Farbbild mehr zu konturieren.

Messerschmitt Bf 109 E-3

Ich habe das fleckige Tarnschema am Rumpf mit einem groben Pinsel bzw. durch Fetzen von schwammigem Schaumstoff aufgetupft. Das Finish habe ich mit Model Master Glanzlack aufgebracht, gealtert wurde mit „Silbern“ durch Revells Silber 90 bzw. dem Testors Metalizer „Iron“, um abgeplatzen bzw. abgeriebenen Lack darzustellen. Zum Konturieren und als Washing benutzte ich „Citadel Colour“-Tuschen in schwarz und rostbraun, die mit Spiritus verdünnt hervorragend in die Vertiefungen der Modelloberfläche laufen und bei Wegwischen von Farbüberschüssen den Glanzlack nicht angreifen. Abschließend wurde eine Schicht REVELL Mattlack dünn aufgesprüht, um einen Seidenmatt-Effekt zu erhalten.

Fazit:

Insgesamt ein sehr erfreulicher und mittlerweile extrem selten gewordener Bausatz.

Messerschmitt Bf 109 E-3

Literaturhinweise:

Holger Nauroth „Jagdgeschwader 2 „Richthofen“ - Eine Bildchronik“, Motorbuchverlag, hier gibt es auf den Seiten 97 bis 102 prima Bilder über den sonderbaren Flecken-Tarnanstrich der Maschinen."

Messerschmitt Bf 109 E-3

Messerschmitt Bf 109 E-3

Anfragen oder Anregungen sind immer Willkommen: alexjostjever at hotmail Punkt com

Mai 2004/ Edit Nov. 2013

Alexander Jost

Publiziert am 31. Mai 2004

Du bist hier: Home > Galerie > Alexander Jost > Messerschmitt Bf 109 E-3

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog