Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Eurocopter BK-117

Eurocopter BK-117

Christoph 62

von Ulrich Warweg (1:72 Revell)

Eurocopter BK-117

In Sachsen gab es nach der Wende zwei Exoten der Luftrettung, diese beiden möchte ich euch vorstellen. Als Erstes „Christoph 62" aus Bautzen, der in dieser auffälligen Lackierung bis zur Kooperation (?) mit dem ADAC geflogen ist. Betreiber ist, nach wie vor, die Firma Elbe Helicopter, die diesen Heli in 24h-Bereitschaft vorhielt.

Das Basis-Modell ist die BK 117 in 1:72 von Revell, die Beschriftung von Peddinghaus-Decals, welche sehr filigran zu verarbeiten ist, und auf einem durchgängigen Trägerfilm gedruckt wurde. Leider stimmt die Neigung des Schriftzugs „Elbe Helicopter" nicht, so dass ich mit MicroSol-Solution ordentlich nacharbeiten musste.

Die Antennen entstanden im Eigenbau, charakteristisch ist der Einbezug der beiden hinteren Fenster in die Lackierung.

Leider ist auch dieser bunte Vogel vom Luftrettungshimmel verschwunden.

Eurocopter BK-117Eurocopter BK-117Eurocopter BK-117Eurocopter BK-117Eurocopter BK-117

Eurocopter BK-117

 

Ulrich Warweg

Publiziert am 19. Juni 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Eurocopter BK-117

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog