Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Fairchild C-119G Flying Boxcar

Fairchild C-119G Flying Boxcar

Transporter der Republic of China Air Force

von Bernd Korte (1:72 Italeri)

Bis 1986 versah die C-119 bei der RoCAF ihren Dienst.
Bis 1986 versah die C-119 bei der RoCAF ihren Dienst.

Die C-119 „Flying Boxcar“ war in Amerika eines der meistgenutzten militärischen Transportflugzeuge der 50er und 60er Jahre. Aber auch andere Länder flogen diesen Typ, u.a. auch Taiwan.

Das Schwarz hinter den Triebwerken ist die einzige bei der Außenlackierung verwendete Email-Farbe.
Das Schwarz hinter den Triebwerken ist die einzige bei der Außenlackierung verwendete Email-Farbe.

Die Propellernaben wurden mit einer Humbrol Metal-Cote Farbe lackiert.
Die Propellernaben wurden mit einer Humbrol Metal-Cote Farbe lackiert.

Der Italeri-Kit ist sehr schön detailliert, mit erhaben geprägten Strukturlinien. Diese wurden komplett nachgraviert. Die SEA-Camo wurde mit JPS-Color lackiert.

Der Schriftzug bedeutet etwa 'Riskanter Transport im Kampf gegen den Feind'.
Der Schriftzug bedeutet etwa 'Riskanter Transport im Kampf gegen den Feind'.

Das rote Positionslicht findet sich nur auf dem Backbordseitenleitwerk.
Das rote Positionslicht findet sich nur auf dem Backbordseitenleitwerk.

Mehr zum Bau und der Geschichte dieses Modells gibt’s in einer der nächsten Ausgaben von Modell Fan (Ausgabe Juli 2005).

Bis zu 62 voll ausgestattete Soldaten fanden im Frachtraum Platz.
Bis zu 62 voll ausgestattete Soldaten fanden im Frachtraum Platz.

Bernd Korte

Publiziert am 28. April 2005

Die Bilder stammen von Deun Yu.

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Fairchild C-119G Flying Boxcar

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog