Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Der Daimyo (ca. 1600-1700)

Der Daimyo (ca. 1600-1700)

von Michael Kalk (54mm verschiedene Hersteller)

Der Daimyo (ca. 1600-1700)

Daimyo bedeutet so viel wie "großer Name". Diese Bezeichnung trugen die japanischen Lehensfürsten.

Der Daimyo (ca. 1600-1700)

Die Kleidung Kamishimo ist eine Kombination aus reich verzierten Hakama (langen Hosen) und Kataginu (Jacke). Solche Kleidung wurde zu Empfängen und Festen getragen.

Die Figur sitzt auf einem Kissen welches meist bei Empfängen benutzt und auf einem Podest platziert war.

Der Daimyo (ca. 1600-1700)

Der Daimyo (ca. 1600-1700)

Als Waffen hat er das Kurzschwert(Wakizashi) in seinem Gürtel. Das sonst übliche Langschwert wurde im Haus meistens nicht getragen. Der Fächer in seiner Hand rundet die Figur ab.

Der Daimyo (ca. 1600-1700)

Der Körper der Figur ist von Poste Militaire, den Kopf modellierte ich selbst aus Miliput. Das Gesicht entstammt einer Andrea-Figur
Bemalt ist die Figur mit Acrylfarben.

Michael Kalk

Publiziert am 06. November 2004

Die Bilder stammen von Jens Kroeger.

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Der Daimyo (ca. 1600-1700)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog