Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Dodge Grand Caravan

Dodge Grand Caravan

Cape May Police

von Jens Lohse (1:25 Lindberg)

Dodge Grand Caravan

Der Bausatz des Dodge ist recht simpel aufgebaut, es gibt keinen Motor und auch keine detaillierte Bodengruppe, und die überschaubare Anzahl an Bauteilen würde den Kit im Grunde zu einem Wochenend-Projekt machen, wenn man die Trockenzeiten der Farbe außer Acht lässt. Ein Minuspunkt sind die Decals für die Illinois State Police, sie passen an den Seiten und am Heck nicht. Die Seitlichen ersetzte ich durch Streifen aus der Restekiste.

Als es dann daran ging, für diesen Baubericht Fotos zu machen, kam ich zur Entscheidung, die alten Decals zu entfernen und attraktivere zu verwenden. Die Decals wurden abgeschliffen und die entsprechenden Stellen neu lackiert. Zum Einsatz kamen Decals von BILBOZO für ein Fahrzeug der Cape May Police, NJ. Leider sieht man einen Unterschied zwischen der neuen und alten Lackierung, aber ich hoffe, dass die neue Farbe von Revell genau wíe die alte nach einiger Zeit etwas vergilbt.

Dodge Grand Caravan

Weitere Bilder

Der Dodge in seiner ersten Decal-VarianteDie neue Optik mit Decals von BILBOZO.Dodge Grand CaravanDodge Grand CaravanDodge Grand CaravanDodge Grand CaravanDodge Grand Caravan
Dodge Grand CaravanDodge Grand CaravanDodge Grand Caravan

Der Dodge in seiner ersten Decal-Variante

Der Dodge in seiner ersten Decal-Variante 

Jens Lohse

Publiziert am 08. März 2011

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Dodge Grand Caravan

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog