Du bist hier: Home > Galerie > LKWs > Scania R 142 H Motorwagen mit Anhänger

Scania R 142 H Motorwagen mit Anhänger

Ferrymasters P&O Unit Loads

von Jens Lohse (1:24 Italeri)

Scania R 142 H Motorwagen mit Anhänger

Heute möchte ich den Scania R 142H von Italeri vorstellen, der Lastzug entstand aus den Kits 762 und 766, dabei handelte es sich noch um die Erstausgaben, zu erkennen an den alten zweiteiligen Reifen. Weil mir die nichtssagende Beschriftung, die in den Kits dabei war, nicht gefiel, durchsuchte ich meine Restekiste und entschied mich für die Decals der englischen Spedition Ferrymasters- P & O. Es waren allerdings nur die kleinen Decals für die Türen vorhanden, sie stammten aus dem AMT-Kit des Volvo F12. Die Beschriftung auf den Aufbauten wurde mit Letraset in verschiedenen Größen und Schrifttypen erstellt. Die Flaggen wurden aus verschiedenen Decalfarben von Microscale hergestellt.

Doch erst einmal zu den Modellen selbst! Der Scania wurde in einigen Details verändert. Er erhielt zwei neue Tanks aus dem Italeri-Zubehörset, ebenfalls eine Sonnenblende, die zum Frontspoiler umfunktioniert wurde, diese Spoiler waren auch bei Scanias auf der Straße gelegentlich zu sehen! Weiterhin erhielt des Fahrerhaus eine Leiter auf der Rückseite, damit der Fahrer ohne Probleme auf die Ladefläche kommen kann. Der komplette Zug erhielt an allen Kotflügeln Schmutzfänger aus dünnem Sheet. Die Radnaben wurden von mir ausgebohrt und durch vorbildgetreue Exemplare von RSH ersetzt (RSH = Rolf Stratemeyer, Hagen - Redakteur der Zeitschrift Modell Fan).

Die Hinterachse des Scania ist beim Vorbild eine Liftachse, die hochgefahren werden kann, wenn der LKW unbeladen ist, um den Kraftstoffverbrauch und Reifenverschleiß zu reduzieren. Ich baute die Achse im hochgefahrenen Zustand, indem ich nur die entspechenden Zapfen an der Achse entfernte und die Höhe den Kotflügeln anpasste. Der Anhänger erhielt von mir auch an der Vorderachse Kotflügel, ein Bremsventil und Versorgungsleitungen zum Motorwagen. Die Lackierung wurde mit Revellfarben durchgeführt, Rahmen 311, Plane 310, Fahrerhaus und Pritsche 12, Türen 04.  

Scania R 142 H Motorwagen mit Anhänger

Fazit: Ein toller Bausatz, der eine lange Zeit für Bastelspaß sorgt, und es gibt für die Spezialisten noch jede Menge Raum, um das Modell zu verändern und zu verbessern! Mir hat dieser Lastzug für ca. drei Monate Bastelspaß bereitet, ohne das irgendwann Frust aufkam. Mein Tipp: Zur Zeit ist der Italeri-Kit 762 wieder im Handel zu bekommen, also zugreifen bevor er wieder zu Liebhaberpreisen gehandelt wird!

Weitere Bilder

Die Flaggen wurden aus Decalmaterial hergestellt.Scania R 142 H Motorwagen mit AnhängerDie angehobene LiftachseDer Frontspoiler Marke Eigenbau aus einer Sonnenblende2 neue Tanks aus dem Italeri-ZubehörDie neuen Radnaben von RSHDer Anhänger erhielt auch vorne Kotflügel.
Beschriftung mit LetrasetAuch der Anhänger erhielt neue Radnaben von RSH.Bremsventil und Leitungen wurden nachgerüstet.Scania R 142 H Motorwagen mit Anhänger

Die Flaggen wurden aus Decalmaterial hergestellt.

Die Flaggen wurden aus Decalmaterial hergestellt. 

Jens Lohse

Publiziert am 13. August 2011

Du bist hier: Home > Galerie > LKWs > Scania R 142 H Motorwagen mit Anhänger

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog