Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sturmpanzer IV Brummbär

Sturmpanzer IV Brummbär

Sd.Kfz. 166

von Matthias Andrezejewsky (1:35 Tristar)

Sturmpanzer IV Brummbär

Der Sturmpanzer IV, auch Brummbär genannt, war ein Spezialfahrzeug, das mit einer 15cm Haubitze bewaffnet war. Es sollte, laut Forderung des Heereswaffenamtes im Jahre 1942, Bunker und feste Stellungen bekämpfen können. Auf Fahrgestelle des Panzer IV der Ausf. E-F wurde in der Heereskraftfahrzeugwerkstätte in Wien ein bis zu 100mm starker Panzeraufbau montiert, der eine 15cm Sturmhaubitze der Firma Skoda trug.

Die Sturmpanzerabteilung 216 erhielt im April 1943 die ersten 45 der 60 produzierten Fahrzeuge. Nach Abschluss der Personalausbildung verlegte der Verband Ende Juni in den Raum Kursk-Orel, um an der deutschen Sommeroffensive teilzunehmen. In Zusammenarbeit mit der schweren Panzerjägerabteilung 656 sollten die starken sowjetischen Befestigungen überwunden werden. Die Beanspruchung der Sturmpanzer forderte viele technische Ausfälle, so dass das Unternehmen scheiterte.

Die Produktion des Panzers wurde fortgeführt, da er sich trotz allem gut bewährte. Von den 306 hergestellten Exemplaren sind heute vier weltweit erhalten, unter anderem auch ein Kursk-Veteran im russischen Kubinka.

Sturmpanzer IV Brummbär

Tristar hat sich diesen frühen Brummbär zum Vorbild seines Modells genommen und sehr gut umgesetzt. Die Panzerungen haben Originalstärke, die Skoda-Haubitze ist fein detailliert, die Kette hat durchbrochene Führungszähnne und superdünne Schürzen, das sind nur ein paar Highlights. Etwas aufpassen muss man nur beim Zusammenfügen des Aufbaus, der etwas passungenau ist.

Sturmpanzer IV Brummbär

Wie immer arbeitete ich die Schweißnähte des Modells nach, verfeinerte das Werkzeug und vervollständigte das Modell mit einer Kommandantenfigur. Man beachte die geöffneten MP-Stopfen und das Nahkampf-MG des Ladeschützen.

Sturmpanzer IV Brummbär

Die Bemalung entspricht exakt derjenigen, welche die Fahrzeuge der Abteilung 216 im Juni 1943 trugen. Die Alterung ist eher dezent, da die Sturmpanzer zu diesem Zeitpunkt neu waren und als Geheimwaffe ständig gewartet wurden. Für mich als Brummbär-Fan ist dieser Bausatz ein Muss, zumal er alle Details der Kursk-Fahrzeuge wiedergibt.

Weitere Bilder

Sturmpanzer IV BrummbärSturmpanzer IV BrummbärSturmpanzer IV BrummbärSturmpanzer IV BrummbärSturmpanzer IV BrummbärSturmpanzer IV Brummbär

Sturmpanzer IV Brummbär

 

Matthias Andrezejewsky

Publiziert am 08. August 2011

Die Bilder stammen von Jens Kroeger.

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sturmpanzer IV Brummbär

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog