Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Ferrari 312T3

Ferrari 312T3

von Helmut Senger (1:24 Tamiya)

Ferrari 312T3

Carlos Reutemann im Ferrari 312T3, bei seiner Siegesfahrt beim Großen Preis der USA in Watkins Glen 1978.Der Ferrari 312T3 war ein Formel-1-Rennwagen, den die Scuderia Ferrari 1978 und 1979 in der Formel-1-Weltmeisterschaft einsetzte. Der Ferrari 312T3 war das Nachfolgemodell des T2, mit dem Carlos Reutemann zu Beginn der Saison 1978 den Großen Preis von Brasilien gewonnen hatte. Der Rennwagen hatte eine weniger abgerundete Karosserieform als das Vorgängermodell, ein neues Monocoque und eine neue, auf die Michelin-Reifen abgestimmte, Vorderradaufhängung.

Der Wagen war schnell, aber im Vergleich zu den beiden Werks-Lotus 79 von Mario Andretti und Ronnie Peterson, die die Saison dominierten, zu defektanfällig. Der 312T3 war auch noch kein Ground-Effekt-Rennwagen, wie dies der Lotus 78 in perfekter Form bereits war.

Ferrari 312T3

Ferrari testete die durch Seitenschürzen erreichte Saugwirkung während der Saison immer wieder, jedoch erst zu Beginn des Jahres 1979 kamen die Modifikationen zum Einsatz.

Carlos Reutemann gewann mit dem 312T3 1978 die beiden US-Grand-Prix und den Großen Preis von Großbritannien, der Kanadier Gilles Villeneuve seinen Heim-Grand-Prix. In der Fahrerweltmeisterschaft belegte Reutemann den dritten Gesamtrang und Villeneuve den neunten Rang in der Endwertung. Im Konstrukteurspokal wurde die Scuderia Zweiter hinter Lotus.

Quelle: Wikipedia

Ferrari 312T3

Der Bausatz in gewohnter Tamiya-Qualität hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Habe ihn aus Asien im ebay erstanden! Wegen ihres Alters haben die Decals darunter gelitten! Die weißen großen Decals, unter der Startnummer und an der Seitenverkleidung, sind im Wasserbad in tausend Einzelteile zerfleddert! Aber wir Modellbauer haben immer eine Lösung, und die war besser als die Decals! Habe die Karosserie sorgfältig abgeklebt und mit weißer Tamiya X-2 mit dem Pinsel lackiert! Gerade an der Kopfstütze war das Lackieren viel schöner und einfacher als die Decals, wobei man hierfür viel Weichmacher bräuchte!

Insgesamt hat dieser Bausatz viel Spaß gemacht! Besonders die Chromteile waren toll zu verbauen!

Ferrari 312T3Ferrari 312T3Ferrari 312T3Ferrari 312T3Ferrari 312T3Ferrari 312T3Ferrari 312T3
Ferrari 312T3Ferrari 312T3Ferrari 312T3Ferrari 312T3Ferrari 312T3

Ferrari 312T3

 

Helmut Senger

Publiziert am 15. September 2011

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Ferrari 312T3

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog