Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär Modern > Borei-Klasse

Borei-Klasse

von Jörg Kuhnert (1:350 HobbyBoss)

Borei-Klasse

Obwohl ich in der Regel in 1:700 baue und auch bei meinen Modellen die Wasserlinien-Darstellung in einem Diorama bevorzuge, so reizte mich als Fan sowjetisch-russischer Unterseeboote die Neuerscheinung der Borei-Klasse von Hobby Boss in 1:350.

Der Bau geht relativ problemlos von der Hand, die Passgenauigkeit beider Rumpfhälften ist hervorragend, so dass nur geringe Spachtel- und Schleifarbeiten anfielen.

Borei-Klasse

Nach einer Korrekturlackierung mit Gunze Surfacer 1200 erhielt das Modell eine erste Lackierung mit einem schwarzgrauen Farbton aus dem Programm von Gunze. Der Bugbereich moderner russischer Atom-U-Boote ist oft in Rot gehalten, so auch bei der aktuellen Borei-Klasse. Einen passenden Farbton mischte ich mir ebenfalls aus dem Gunze-Programm an. Eine Schicht Glanzlack von Model Master diente als Vorbereitung für die Decals, die sich ebenso problemlos anbringen ließen.

Borei-Klasse

Ein Manko für den Maßstab ist, dass Hobby Boss nicht die markante Struktur der Anti-Sonar-Beschichtung umgesetzt hat, die durch ihre quadratische Struktur der Gummikacheln ein auffälliges Merkmal moderner russischer SSBN und SSGN geworden ist. Beispielhaft für diese Anti-Sonar-Beschichtung ist die russische Typhoon-Klasse vom selben Hersteller in 1:700.

Borei-KlasseBorei-KlasseBorei-KlasseBorei-KlasseBorei-KlasseBorei-Klasse

Borei-Klasse

 

Jörg Kuhnert

Publiziert am 23. November 2011

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär Modern > Borei-Klasse

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog