Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zivilfahrzeuge LKWs > Iveco Stralis

Iveco Stralis

(Revell - Nr. 07423)

Revell - Iveco Stralis

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:LKWs
Katalog Nummer:07423 - Iveco Stralis
Maßstab:1:24
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:August 2014
Preis:ca. 40 €
Inhalt:
  • 2 Gießäste blau
  • 1 Gießast hellgrau
  • 1 Gießast dunkelgrau
  • 3 Gießäste silbergrau
  • 1 Gießast klar
  • 7 Reifen
  • 1 Metallgitter
  • 1 Decalbogen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Der Packungsinhalt, verpackt in drei Folienbeuteln
Der Packungsinhalt, verpackt in drei Folienbeuteln

Das Original

2002 wurde der Euro-Star durch den komplett neu entwickelten Stralis ersetzt. Iveco schaffte den Spagat zwischen technischer Klasse und bestem Preis-Leistungs-Verhältnis. Schnell wurde der Stralis bei der fahrenden Kundschaft angenommen und schon 2003 zum "Truck of the Year". 2006 wurde der Stralis runderneuert, wobei auch Anpassungen an der Kabine erfolgten, um den Bordcomfort noch weiter zu verbessern. Der Stralis wird heute in Madrid produziert. Angetrieben wird der 7,5 t schwere Lkw über einen drehfreudigen, turbogeladenen Sechszylinder-Reihenmotor der Euro 5 Generation mit 8, 10 oder 13 Litern Hubraum, der bis 560 PS Leistung bietet. Der Stralis bietet ein Höchstmaß an Ergonomie und Komfort für lange Strecken, aber auch eine beachtliche Aerodynamik, so dass zusammen mit den Motoren die Wirtschaftlichkeit des Stralis besonders herausragt.

Quelle: Bauanleitung Revell

Fahrerhausteile
Fahrerhausteile

Der Kit

Revell hat jetzt auch den aus Italeri-Formen stammenden Iveco Stralis in seinem Sortiment. Der Kit ist bis auf den Decalbogen und die Bauanleitung identisch mit dem von Italeri vertriebenen Kit 3869. Verpackt ist der Kit in dem bei Revell üblichen Faltkarton, die Teile sind in drei Folienbeuteln verpackt, wobei die Klarteile in einen eigenen Beutel gelegt sind. Die Bauanleitung führt in 118 kleinen Schritten zum fertigen Modell, auch die Bemalungshinweise sind hervorragend und beziehen sich auf das Sortiment von Revell. Die Decals sind sauber und versatzfrei gedruckt, es sind Decors für eine Werkslackierung vorhanden. Auch die Bauteile sind sehr gut dargestellt, der Formenbauer hat sich hier die Arbeit nicht leicht gemacht. Besonders die Rahmen- und Motorteile sind sehr fein dargestellt und weisen eine große Detailfülle auf. Es sind keine Sinkstellen oder Formennähte sichtbar.

Inneneinrichtung
Inneneinrichtung

Die Klarteile, frei von Kratzern und Schlieren
Die Klarteile, frei von Kratzern und Schlieren

Seitenverkleidungen und Spoiler
Seitenverkleidungen und Spoiler

Fahrgestellteile
Fahrgestellteile

Motorteile, Kabinendetails und Rahmenzubehör
Motorteile, Kabinendetails und Rahmenzubehör

Rahmenteile, Achsen und Federung
Rahmenteile, Achsen und Federung

Weitere Bilder

Schöne Details unter der FronthaubeDie StandardfelgenTürverkleidungenDie Struktur auf der Motorkiste ist vorbildgetreu.Feil detaillierte BremsscheibenSehr detaillierter Motor mit diversen LeitungenIveco Stralis
Iveco StralisUmfangreiche Verrohrung für den MotorDer Decalbogen, sauber gedruckt und ohne VersatzSchöne Decals für die Sitze und LiegeIveco StralisDie Zeichnungen sind aussagekräftig und führen in vielen kleinen Schritten zum fertigen Modell.Auch die Bemalungshinweise sind sehr umfangreich.
Iveco StralisFein gestaltete TeileWer möchte, kann die vielen angedeuteten Löcher im Rahmen aufbohren.Standardreifen, einseitig beschriftetDetailbilder vom KartonIveco Stralis

Schöne Details unter der Fronthaube

Schöne Details unter der Fronthaube 

Darstellbare Maschinen:
Iveco Sattelzugmaschine mit Active Space-Hochdach, motorisiert mit Cursor 10 Motor
Stärken:
  • Fein detaillierte Bauteile
  • Moderner Formenbau
  • Angedeutete Bohrungen im Rahmen
  • Fast 300 Bauteile
  • Beigefügtes Drahtgitter für die Frontklappe
  • Hervorragende Bauanleitung
  • Angemessener Preis
Schwächen: Keine ersichtlichen Schwächen, ich persönlich würde mir noch eine Firmenbeschriftung auf dem Decalbogen wünschen.
Anwendung: Skil Level 5, nicht geeignet für Anfänger in Sachen Plastik-Modellbau

Fazit:

Der Kit des Iveco Stralis überzeugt in allen Bereichen! Beim Anblick der tollen Bauteile juckt es schon in den Fingern! Auch wenn das Original nicht das Prestige eines Scania hat, lohnt sich der Bau mit Sicherheit. Absolut empfehlenswert!

Diese Besprechung stammt von Jens Lohse - 13. September 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zivilfahrzeuge LKWs > Iveco Stralis

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog