Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Bis 1945 > German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

(HobbyBoss - Nr. 82903)

HobbyBoss - German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

Produktinfo:

Hersteller:HobbyBoss
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:82903 - German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 29 - 35 €
Inhalt:
  • 308 Teile an 14 Spritzgussrahmen
  • Kleine Kette und Seil
  • 1 kleiner Decalbogen
  • Faltblatt-Bauanleitung

Besprechung:

Großkalibrige Waffen, meist Schiffsartellerie, die für schienenlose Landfahrzeuge zu schwer sind, können mit der Eisenbahn transportiert werden. Anders als Bomber, konnten einmal abgefeuerte Granaten nicht mehr bekämpft werden. Zur Geschichte dieser Waffe finden sich ein paar Bemerkungen auf dem Karton in Englisch. Es wurden seit 1939 25 Waffen hergestellt und während des ganzen Krieges eingesetzt. Das Geschütz, mit einer Gesamtmasse von 218 t, konnte Granaten im Kaliber 283 mm mehr als 60 km weit verschießen. An der Anzio-Front waren „Leopold" und „Robert" im Einsatz und fielen, nach Bombardierungen der Gleise, den Amerikanern nur mäßig beschädigt in die Hände. Diese wurden restauriert und finden sich heute im United States Army Ordnance Museum in Aberdeen/Maryland und im „Batterie Todt Museum" in Audinghen an der Kanalküste Frankreichs.

Der Karton ist sehr gut gefüllt. Alle Teile sind in Folie eingeschweißt, da kann nichts verloren gehen.

HobbyBoss - German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

HobbyBoss - German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

Die Abziehbilder sind gut. Es sind deutsche Texte fehlerfrei und gut lesbar darauf. Z.B. „Jede Beschädigung des Wagens ist sofort dem Heimatbahnhof zu melden."

HobbyBoss - German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

Die Anleitung ist in Chinesisch und Englisch, wobei Textverständnis nicht notwendig ist. In zwölf Bildern zum fertigen Modell.

HobbyBoss - German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

Das Gleisbett ist zweimal vorhanden. Die Schienen S 49 (49 kg/m) und die Holzschwellen sind für diesen Maßstab gut getroffen. Ob das Schotterbett zufriedenstellen kann, muss jeder für sich entscheiden. Ich denke die Steine sind zu groß wiedergegeben. Eventuell kann man mit Material aus dem Modelleisenbahnbedarf da etwas korrigieren.

HobbyBoss - German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

HobbyBoss - German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

Die Kunststoffteile sind gratfrei und sehr sauber gegossen. Es wurde mit viel Liebe zum Detail gearbeitet. Auch die Holzteile sind sehr gut dargestellt.

German 280mm K5(E) Railway Gun LeopoldGerman 280mm K5(E) Railway Gun LeopoldGerman 280mm K5(E) Railway Gun LeopoldGerman 280mm K5(E) Railway Gun LeopoldGerman 280mm K5(E) Railway Gun LeopoldGerman 280mm K5(E) Railway Gun LeopoldGerman 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

 

Im Beutel mit dem Hauptträgerkasten sind eine kleine Metallkette für das Hebezeug und ein Faden für die Seilimitation dabei.

HobbyBoss - German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

Die Farbangaben richten sich nach Mr. Color. Es gibt ein A 4 Farbblatt mit den Zeichnungen für die graue und die getarnte Variante.

HobbyBoss - German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

Zubehör in 1:72 habe ich nicht gefunden, das Modell ist wohl zu ausgefallen.

Von Squadron-Signal gibt es ein Heft „Detail In Action" K5 (E) Railgun.

Hier noch ein fertiger Hasegawa-Bausatz auf Modellversium, der einen guten Eindruck von diesem Geschütz in 1:72 vermittelt.

Fazit:

Ein Modell, das allein durch seinen Umfang an Teilen für Anfänger als Einstieg nicht geeignet ist.

Diese Besprechung stammt von Andreas Eidner - 09. September 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Bis 1945 > German 280mm K5(E) Railway Gun Leopold

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog