Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Takom > KV-5

KV-5

(Takom - Nr. 2006)

Takom - KV-5

Produktinfo:

Hersteller:Takom
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:2006 - KV-5
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:August 2014
Preis:ca. 48 €
Inhalt:
  • 8 Plastikspritzlinge
  • 1 Panzerwanne
  • 1 Turm
  • 1 kleiner Spritzling aus transparentem Material
  • 1 kleine Photoätzplatine
  • 1 kleiner Decalbogen
  • 1 Bauanleitung
  • 1 ordentlicher Stülpkarton

Besprechung:

Takom - KV-5

Takom - KV-5

Takom - KV-5

Zur Geschichte

Der KV-5 war ein ähnliches Rüstungsprojekt wie der E-100 der Deutschen Wehrmacht im 2 Weltkrieg. Das Fahrzeug wurde als "Objekt 225"-Projekt für einen superschweren Panzer begonnen. Bewaffnet sollte es sein mit einer 107 mm Kanone ZiS-6 im großen Hauptturm und einem Maschinengewehr 12,6mm in einem kleinen Nebenturm vorne rechts. Es wurde ein Gewicht von ca. 100 Tonnen prognostiziert, und die Panzerung sollte eine Dicke von 150-180mm aufweisen. Die Projektentwicklung begann im Juni 1941, wurde jedoch aufgrund der Belagerung von Leningrad gestoppt und dann abgebrochen. Das Projekt fiel bei der damaligen russischen Führung in Ungnade und wurde gestrichen. Sie bauten auch keinen Prototyp.

KV-5KV-5KV-5KV-5KV-5KV-5KV-5
KV-5KV-5KV-5KV-5KV-5KV-5KV-5
KV-5KV-5KV-5KV-5KV-5KV-5KV-5

KV-5

 

Zum Modell

Takom beschert dem Modellbauer mit diesem Bausatz ein weiteres Modell, das man den schon erschienenen Modellen von E-100, Mäusen und ähnlichen zuordnen kann. Der Bausatz besticht durch seine Größe und den sauberen Guss, sowie die sehr gute Ausstattung. Neben den ordentlich gegossenen Teilen sind auch die Ketten positiv zu erwähnen, die ganz ohne Auswerfermarken auskommen. Desweiteren ist der Bausatz mit klaren transparenten Teilen für die Scheinwerfer des Fahrzeuges ausgestattet. Die Figur eines fiktiven Flammenwerfersoldaten liegt ebenfalls bei. Zu der guten Ausstattung gesellen sich dann noch Photoätzteile für die Motoröffnungen und ein aus  Aluminium gedrehtes Kanonenrohr. 

Darstellbare Fahrzeuge:
  • 1 nicht näher bezeichnetes Fahrzeug der russischen Armee Kursk 1943
  • 1 nicht näher bezeichnetes Fahrzeug der finnischen Armee Enso 1944
Stärken:
  • Sauberer Guss
  • Schöne Kettenglieder
  • Figur eines fiktiven Flammenwerfersoldaten
  • Gedrehtes Aluminium Kanonenrohr
  • Photoätzteile für Kühlergitter
Schwächen:
  • Fiktives Fahrzeug
Anwendung:
  • Schwierigkeitsgrad 4 von 5

Fazit:

Der KV-5 von Takom ist ein toller Bausatz, der durch seine Größe und Detailgenauigkeit viel Freude bereiten kann. Er ist ein Muss für Freunde von Reißbrettfahrzeugen und zeichnet sich durch ein absolut gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.  

Weitere Infos:

Referenzen: Weitere Informationen zum Fahrzeug gibt es hier.

Diese Besprechung stammt von Gerald Willing - 11. Oktober 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Takom > KV-5

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog