Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär WK2 > WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

(FlyHawk - Nr. FH350069)

FlyHawk - WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

Produktinfo:

Hersteller:FlyHawk
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:FH350069 - WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail
Maßstab:1:350
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:2011
Preis:ca. 82 €
Inhalt:
  • 17 Ätzteilplatinen
  • 20 gedrehte Kanonenrohre aus Messing
  • 1 Bauanleitung 
Empfohlener Bausatz:German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945, Trumpeter, 1:350, Art.Nr. 05313

Besprechung:

FlyHawk - WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

Zum Original ist wohl alles schon gesagt - deswegen schauen wir uns gleich einmal das "Schwermetall" für den Bausatz näher an.

Die Verpackungen besteht aus einer stabilen Kartonage. Alle Platinen sind auf Pappe aufgeklebt und in Folien sicher verpackt. Die gedrehten Messingrohre sind in zwei kleinen Zipp-Beuteln gelagert, welche ebenfalls auf der Folienverpackung befestigt sind.

Das Foto auf der Verpackung zeigt ganz deutlich, für welche Bereiche des Modells die Ätzteile bestimmt sind: Einfach alles zwischen Bug und Heck! Hier alles im Detail aufzuführen würde eine abendfüllende Aufgabe werden. Deswegen beschränke ich mich hier nur auf das, was mir besonders auffällt.

Da sind z.B. die 20 gedrehten Messingrohre, acht Stück für die 203mm Kanonen und zwölf Stück für die 105mm Kanonen. An den Mündungen sind diese jeweils hohl gebohrt. Die diverseren kleineren Flak-Geschütze bestehen komplett aus Ätzteilen und ersetzten alle Bausatzteile. Die Radarantennen sind nicht minder fein detailliert. Ohne eine Biegehilfe läuft hier gar nichts!

Dann folgen eine Viehlzahl an Leitern, Schotts und Bullaugen. Gefolgt vom Lagerraum und dem Katapult für die drei Bordflugzeuge vom Typ Arado Ar 196. Hier liegen aber nur Ätzteile bei, um eine Ar 196 zu detaillieren. Dann können die Beiboote erheblich detailliert werden. Vom Bausatz werden quasi nur die kleinen Rümpfe benötigt. Besonders fallen mir auch noch die beiden Kräne auf. Diese bestehen auch komplett mit Seilen und Umlenkrollen aus Ätzteilen. Sehr filigran sind die beiden Ausleger und Leitern an den Rumpfseiten.

Die Bauanleitung ist mehrfarbig gedruckt. Es fällt auf, dass die Zeichnungen recht klein sein und deswegen die Positionierung der kleinen Bauteile nicht genau zu bestimmen ist. Hier wären großformatige Zeichnungen bestimmt wesentlich hilfreicher für den Modellbauer. Bei der Lackierung und Takelung macht FlyHawk keinerlei Angaben. Hier muss man auf die Anleitung im Grundbausatz zurückgreifen.

Bei "Super Detail" hätte ich mir noch gewünscht, dass ein paar Besatzungsmitglieder mit dabei gewesen wären. Ach ja - und Ankerketten wären auch ganz nett gewesen... 

FlyHawk - WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

FlyHawk - WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

FlyHawk - WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail
WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

 

WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail
WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

 

WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail
WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

 

WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super DetailWWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

 

Stärken:
  • Massenhaft Ätzteile, um das Modell zu einem persönlichen Unikat zu machen!
Schwächen:
  • Manche Details sind schon fast zu fein. Ohne passendes Werkzeug geht da nichts.
  • Die Zeichnungen in der Bauanleitung könnten größer sein. 
Anwendung: Nur für erfahrene Modellbauer zu empfehlen.

Fazit:

Sehr empfehlenswert!

Die Konkurrenz (White Ensign und Eduard) kann bei diesem Set, was die Anzahl der Details angeht, nicht mithalten. Als Modellbauer braucht man eigentlich nur noch zusätzlich ein gelasertes Holzdeck für das Modell und man hat alles, was man braucht.

Weitere Infos:

Referenzen: Mehr Informationen zum Schiff gibt es z.B. hier bei Wikipedia.

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 25. Oktober 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär WK2 > WWII German Heavy Cruiser Prinz Eugen 1945 Super Detail

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 T-0
North American T-6G Texan

Alle 30 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellbauclub Koblenz