Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Arado Ar196 B

Arado Ar196 B

(Revell - Nr. 04922)

Revell - Arado Ar196 B

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:04922 - Arado Ar196 B
Maßstab:1:32
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Januar 2015
Preis:UVP 39,99 €
Inhalt:
  • 14 Spritzlinge mit total 190 Einzelteilen (gem. Angabe Hersteller)
  • 1 Bauanleitung
  • 1 Markierungsbogen

Besprechung:

Das Original:

Die ersten zwei Prototypen V1 und V2 der Ar 196 hatten im Sommer 1937 ihren Erstflug und waren mit zwei Schwimmkörpern ausgerüstet. Die folgende V3 und V4 (WNr. 2591, Kennung D-ILRE und WNr. 2592, D-OVMB) erhielten jeweils einen großen Zentralschwimmer mit je zwei Stützschwimmern. Die V2 wurde zuerst von einem Zweiblatt-, später von einem Dreiblattpropeller angetrieben.

Alle vier Maschinen wurden in Travemünde intensiv getestet um herauszufinden, welche Konfiguration besser für den militärischen Einsatz geeignet war. Jedoch gab es hier keinen eindeutigen Gewinner. Da die Zwei-Schwimmer-Anordnung einen stabileren Start und bessere Handhabung im Wasser ergab, wurde ein Produktionsauftrag für die Zweischwimmer-Anordnung vergeben und dann als Ar 196 A geführt. Die Einschwimmer-Maschinen erhielten die Bezeichnung Ar 196 B. Die erste Maschine der Serienfertigung mit militärischer Ausrüstung, V5, WNr. 0090, Kennung D-IPOD, wurde ebenfalls mit Zentralschwimmer gebaut und nochmals im Vergleich getestet.

Alle drei Arado Ar 196 mit Zentralschwimmer weichen in einigen Details voneinander ab. Auch wenn diese Konfiguration leichter war und die V5 die schnellste der Testmaschinen war, konnte sich das Konzept nicht durchsetzten. Alle folgende A-0 Maschinen und die Einsatzmaschinen wurden mit zwei Schwimmern gebaut.

Die Spritzlinge:

Arado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 B
Arado Ar196 BArado Ar196 BDiese Spritzlinge sind jeweils zweimal vorhanden.Arado Ar196 B

Arado Ar196 B

 

Der Bausatz:

Revell verwendet den bereits 2010 veröffentlichten Bausatz der Ar 196 A-3 und tauscht den Spritzling mit den Schwimmer-Bauteilen aus und legt zwei neue Spritzlinge mit den Stützschwimmern bei. Ein neuer Markierungsbogen ist ebenfalls mit von der Partie. Aber dazu später mehr.

Die Details der neuen Bauteile sind gut reproduziert. Hier fallen die Nietenreihen am großen Zentralschwimmer und die Details auf seiner Oberseite auf. Gleiches gilt für die Stützschwimmer. Am Zweiblattpropeller fällt eine Sinkstelle negativ auf, die aber schnell korrigiert ist. Auch findet sich ein wenig Formversatz (sog. „Fischhaut“) am Propeller, den Stützstreben und den Ruderblättern. Auch das ist leicht zu entfernen. Optional kann der Zwei- oder Dreiblattpropeller montiert werden. Auch bei diesem Bausatz kann der Modellbauer sich entscheiden, ob er die Tragflächen der Ar 196 platzsparend einklappt oder in Flugstellung bauen möchte.

In der Bauanleitung werden 50 Gramm Gegengewicht angegeben, die in den großen Zentralschwimmer gepackt werden sollen. Wegen der spezifischen Bauteile der Schwimmer müssen auch bestimmte Bohrlöcher am Modell gesetzt werden. Im Gegensatz zur A-3 Version liegt dem vorliegenden Bausatz für das Instrumentenbrett ein Decal für die Instrumente bei. Dies erleichtert die Cockpitdetaillierung. Der Displayständer ist unverändert, nur die Stützstreben wurden angepasst. Auch bei dieser Bausatz-Variante hat der Modellbauer die Alternative, die Tragflächen angeklappt darzustellen. Auch kann wieder die Motorenverkleidung geöffnet dargestellt werden.

Die Details:

Arado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 B
Arado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 B
Arado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 B

Arado Ar196 B

 

Arado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 B
Arado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 B
Arado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 B

Arado Ar196 B

 

Die Bauanleitung und der Markierungsbogen:

Arado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 B
Arado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 BArado Ar196 B

Arado Ar196 B

 

Darstellbare Maschinen:
Arado Ar 196 B, V-4, D-OVMB, 1938
Stärken:
  • Sehr interessante Bausatz-Variante der Ar 196.
  • Es sind Decals für das Instrumentenbrett vorhanden. 
Schwächen:
  • Einige Bauteile weisen Unsauberkeiten in Form von "Fischhaut" auf.
Anwendung: Da Schwierigkeitsstufe 5: Nicht für Modellbauanfänger zu empfehlen.

Fazit:

Sehr empfehlenswerte Bausatz-Variante von Revell!

Weitere Infos:

Referenzen:

Eine mögliche Bezugsquelle beim Bausatzhersteller gibt es hier.

Die Bauanleitung als PDF gibt es hier

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 24. April 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Arado Ar196 B

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog