Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > JAS-39C S.A.

JAS-39C S.A.

(Eduard - Nr. 73524)

Eduard - JAS-39C S.A.

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:73524 - JAS-39C S.A.
Maßstab:1:72
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:März 2015
Preis:ca. 19 €
Inhalt:
  • 2 Ätzteileplatinen, teilweise farbig bedruckt und selbstklebend
  • 1 farbige Anleitung
Empfohlener Bausatz:Revell

Besprechung:

Eduard - JAS-39C S.A.

Zu dem bereits vorgestellten Interior Set hat Eduard jetzt noch ein weiteres Set für die neue Gripen von Revell auf den Markt gebracht. Neben der bekannten Platine ist in diesem Set eine weitere unbedruckte und nicht selbstklebende enthalten, die zur weiteren Detaillierung des Modells dient.

Eduard - JAS-39C S.A.

Die erste, teilweise bedruckte und selbstklebende Platine, widmet sich alleine dem Cockpitbereich, hier vor allem dem Schleudersitz sowie dem Avionikbereich dahinter. Hier kann Franks Vorstellung übernommen werden. Aber im Gegensatz zu seinem Muster ist hier keine Rasterung der bedruckten Ätzteile mehr erkennbar. Anscheinend hat Eduard das Problem erkannt und behoben.

JAS-39C S.A.JAS-39C S.A.JAS-39C S.A.JAS-39C S.A.JAS-39C S.A.

JAS-39C S.A.

 

JAS-39C S.A.JAS-39C S.A.JAS-39C S.A.JAS-39C S.A.JAS-39C S.A.JAS-39C S.A.JAS-39C S.A.

JAS-39C S.A.

 

Die zweite, neue Platine ist für die Detaillierung der Fahrwerksschächte, der Fahrwerksbeine und für den Rahmen der Cockpitverglasung. Weiter geht es mit den Luftbremsen und der Luftbetankungssonde, den Pylonen sowie den Lufteinläufen und dem Triebwerksauslass. Alle Teile sind sauber verarbeitet und die fünfseitige Anleitung führt einen sicher durch die Arbeiten.

Passend dazu gibt es noch weitere Sets, das Zoom und die Räder haben wir euch ja bereits vor einiger Zeit vorgestellt, ergänzend sei noch die Leiter und das Masken-Set genannt. Auch diese haben wir uns mal näher angeschaut:

Eduard - JAS-39C S.A.

Stärken:
  • Sinnvolle Ergänzung zum Revell Bausatz. Anscheinend wurde das Druckproblem von Eduard inzwischen behoben.

Schwächen:
  • Keine ersichtlichen

Anwendung:
  • Hier sollte etwas Übung im Ungang mit Ätzteilen vorhanden sein.

Fazit:

Ein schönes Set, um die neue Gripen von Revell weiter aufzuwerten. In Verbindung mit der ebenfalls von Eduard erhältlichen Leiter und etwas Eigeninitiative sollte sich ein schönes Modell eines modernen Kampfflugzeugs bauen lassen. 

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Christian Schmidt - 11. Juli 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > JAS-39C S.A.

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Christian Schmidt
Land: DE
Beiträge: 29
Dabei seit: 2005
Neuste Artikel:
McDonnell Douglas F-15I Ra’am
English Electric Canberra PR.9

Alle 29 Beiträge von Christian Schmidt anschauen.