Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Dauntless landing flaps

Dauntless landing flaps

(Eduard - Nr. 48870)

Eduard - Dauntless landing flaps

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:48870 - Dauntless landing flaps
Maßstab:1:48
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:Februar 2016
Preis:ca. 15,- Euro
Inhalt:
  • 2 Messingplatinen mit Fotoätzteilen
  • Farbige Bauanleitung.
Empfohlener Bausatz:

Eduard/ Accurate Miniatures 1:48er SBD-5 Dauntless

Hersteller-Website

Besprechung:

Der passende Bausatz von Eduard: SBD-5 Dauntless Limited Edition
Der passende Bausatz von Eduard: SBD-5 Dauntless Limited Edition

Die SBD-5 von Accurate Miniatures wurde jüngst von Eduard in einer "Limited Edition" aufgelegt und mit hauseigenen Zurüstteilen ergänzt. Die Oberflächen des Modells treten durchweg scharf und fein hervor, das Cockpit ist bereits im "Urzustand" ein kleiner Bausatz für sich, sogar die MG-Lafette ist filigran dargestellt, und Form und Details des Bausatzes können insgesamt sehr überzeugen.

Der Inhalt des Sets.
Der Inhalt des Sets.

Aber Verfeinerung geht immer: gerade bei der Dauntless sind die Landeklappen/Flaps ein markantes Merkmal, das geradezu nach filigraner Detaillierung schreit. Obwohl die Accurate Miniatures-Teile aus Spritzguss ganz gut gelungen sind, sind die dünnen und damit realistischen Wandstärken von Ätzteilen einfach unschlagbar, weil sie dem Original schon recht nahe kommen. Jeder, der diesen Bausatz in die Hand nimmt, würde sie im Rahmen einer Nachdetaillierung einsetzen wollen.

Dauntless landing flapsDauntless landing flapsDauntless landing flapsDauntless landing flapsDauntless landing flapsDauntless landing flapsDauntless landing flaps

Dauntless landing flaps

 

Gut, dass Eduard mit dem vorliegenden Set auf diese Bereiche des Modells eingeht. Dabei werden die Bausatzteile komplett mit den Ätzteilen ausgetauscht. Bei diesen müssen die Querspanten durch Umbiegen und Hinzufügen von Kleinteilen ergänzt werden und mit schichtweise aufgebauten Verstärkungen zusammengefügt werden.

Bauanleitung, Seite 1. (Grafik: Eduard)
Bauanleitung, Seite 1. (Grafik: Eduard)

Bauanleitung, Seite 2. (Grafik: Eduard)
Bauanleitung, Seite 2. (Grafik: Eduard)

Bauanleitung, Seite 3. Beachte die oben beschriebene Montage mit Rundprofilen. (Grafik: Eduard)
Bauanleitung, Seite 3. Beachte die oben beschriebene Montage mit Rundprofilen. (Grafik: Eduard)

Interessant ist, dass der Bastler einmal mehr auf Plastikprofile aus der Restekiste zurückgreifen muss - Eduard hat die Flaps-Äufhängungen, runde Stangen, nicht zu den Ätzteilen hinzugefügt. So müssen mehrere Rundprofile von über drei Zentimetern Länge ergänzt und mit den Ätzteilen kombiniert werden. Das Ergebnis ist optisch über jeden Zweifel erhaben.

Bauanleitung, Seite 4. Beachte die Montage der zahlreichen Kleinteile (Scharniere) an den Klappen. (Grafik: Eduard)
Bauanleitung, Seite 4. Beachte die Montage der zahlreichen Kleinteile (Scharniere) an den Klappen. (Grafik: Eduard)

Fazit:

Der Dauntless-Fan sollte sich diese Ätzteile zum Bausatz "hinzugönnen". Empfehlenswert!

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Alexander Jost - 24. März 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Dauntless landing flaps

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Alexander Jost
Land: DE
Beiträge: 88
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Chevrolet Camaro 2013 und 2017
IKARUS Modellbauausstellung 2018 - Teil 4

Alle 88 Beiträge von Alexander Jost anschauen.