Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Weitere Science-Fiction > Colonial One

Colonial One

(Moebius Models - Nr. 945)

Moebius Models - Colonial One

Produktinfo:

Hersteller:Moebius Models
Sparte:Science-Fiction
Katalog Nummer:945 - Colonial One
Maßstab:1:350
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2014
Preis:ca. 40 US$
Inhalt:
  • 7 Spritzlinge mit 65 Bauteilen (inkl. Displayständer)
  • 1 Markierungsbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Moebius Models - Colonial One

Die Historie

Bevor die „Colonial One" zur „Colonial One" wurde, war sie ein Passagier-Raumschiff im Linienverkehr der Eversun/Intersun-Transportgesellschaft und konnte 100 - 150 Passagiere aufnehmen. Das Raumschiff war 84,5 Meter lang, 15 Meter breit und hatte eine Höhe von 22 Metern. Angetrieben wurde das Schiff von zwei Unterlicht- und vier Überlichttriebwerken.

Nach dem Angriff der Zylonen auf die menschlichen Kolonien erhielt sie die Bezeichnung „Kolonialer Transporter 798" und wurde bei Rettungsmissionen eingesetzt. Als eine neue Regierung für die auf der Flucht befindlichen Menschen gewählt wurde, wurde das Schiff zum Sitz der Kabinetts bestimmt und der Name in „Colonial One" geändert.

Das Schiff wurde erst am Ende der TV-Serie zusammen mit anderen Schiffen zerstört, nachdem die überlebenden Menschen eine neue „Erde" gefunden hatten.

Die Spritzlinge

Colonial OneColonial OneColonial OneColonial OneColonial One

Colonial One

 

Der Bausatz

Von der „Colonial One" gab es bis jetzt nur ein Resin-Modell in 1:350 von „Fantastic Plastic" aus dem Jahr 2006 - und das zu einem entsprechenden Preis. Im Jahr 2014 folgte von „Moebius Models" das hier vorliegende Spritzgussmodell für durchaus preiswerte US$ 40.

Der Bausatz besteht aus 61 Einzel- und 4 Klarteilen. Die Oberflächendetails entstammen den Daten des Computermodells des Raumschiffs. Sie weisen erhabene und versenkte Gravuren auf. Nach Durchsicht der Bauanleitung kann man das Modell in mehreren Konfigurationen bauen. Zum einen mit ein- oder ausgefahrenem Fahrwerk, dann mit ein- oder ausgefahrenen Strahlungsschilden am Heck und zum anderen kann das Modell optional auf einem Displayständer präsentiert werden.

Die Bauanleitung ist, wie typisch bei Moebius Models, in Zeichnungen und einen Baustufen-Text, unterteilt. Die Form der Bauanleitung, mit den abgeschnittenen Ecken, ist eine Hommage an das Galactica-Universium und wurde schon bei den anderen Raumschiffbausätzen verwendet. Als Zugabe zum Bausatz befindet sich ein hochwertiger Druck einer Entwurfszeichnung der „Colonial One" mit im Karton. Diese Zeichnung ist eine sehr willkommene Bereicherung, um das Modell in einem Diorama darzustellen.

Der, für die Abmessungen des Modells, große Markierungsbogen ist glänzend gedruckt. Das Raumschiff kann als „Intersun" oder als „Eversun" dargestellt werden. Problematisch in der Verarbeitung könnte die Länge und die Größe einiger Markierungen werden. Möglicherweise könnte es vorteilhaft sein, diese Decals in mehrere Stücke zu teilen. Oder man verzichtet ganz auf sie und lackiert die größeren Flächen selbst. Die Farbangaben beziehen sich auf keinen besonderen Hersteller. Eine mögliche Referenz für die Lackierung befindet sich auf der Kartonunterseite.

Die Details

Colonial OneColonial OneColonial OneColonial OneColonial OneColonial OneColonial One
Colonial OneColonial OneColonial OneColonial OneColonial OneColonial OneColonial One
Colonial OneColonial OneColonial One

Colonial One

 

Die Bauanleitung, der Markierungsbogen und die Zeichnung

Colonial OneColonial OneColonial OneColonial OneColonial OneColonial OneColonial One
Colonial OneColonial OneColonial One

Colonial One

 

Stärken:
  • Sehr detaillierte Modelloberfläche.
  • Mehrere Optionen zur Darstellung des Modells. 
Schwächen: Keine augenscheinlichen Schwächen zu erkennen.
Anwendung: Auch für Modellbaueinsteiger geeignet.

Fazit:

Nicht nur für Fans der "Battlestar Galactica" sehr zu empfehlen!

Weitere Infos:

Referenzen: Eine mögliche Bezugsquelle direkt beim Hersteller gibt es hier.

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 23. Februar 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Weitere Science-Fiction > Colonial One

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog